Urheberrecht von berühmten Persönlichkeiten - Darf ich Stars als Vorlage für selbst gemachtes verwenden und die Ware verkaufen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Da steht dir das Persönlichkeitsrecht oder das postmortale Persönlichkeitsrecht des Betreffenden dagegen.

Je nachdem um wem es geht und wie derjenige das sieht, kann das sehr unschön werden.

Rechtssicherheit gibt's tatsächlich fürs erste nur, wenn du eine Erlaubnis oder eben ein Verbot nach einer Anfrage bei der betreffenden Person erhältst.

In der Regel wirst du aber damit Recht haben, dass da keine große Hoffnung besteht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
ErdbeerCookie92 14.06.2016, 13:55

Sehr schade... Wäre nett gewesen, mit etwas Geld nebenher zu verdienen, das einem auch noch Spaß macht. Und Berühmte Menschen und Comicfiguren o.Ä. würden eben bisschen mehr Geld einbringen :) (Und genau aus dem Grund ist das vermutlich verboten - Weil selbstverständlich kein Mensch will, dass fremde Leute Geld an seinem Aussehen oder an seiner Erfindung verdienen)

0

Ich empfehle dir ein Anwalt zu fragen.Weil es gib in disem Fall viel Ausnahme.Zum Beispiel das man Promis die in Öffentlichen Raum sich befinden dürfen Fotografiert und Gefilmt werden.Dann greift Reicht auf eigene Bild Klausen nicht.Ausser Urheber recht ist meine Meinung So geregelt ,das wenn es 10% Abweichung von Original besteht wirken Patent rechte nicht mehr.Also lass dich von Anwalt beraten.Weill es vielen Sachen sind die du wissen sollst.

Viel Glück und Erfolg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke mir, alles was auf den Promi hindeutet und du damit geld verdienen möchtest, ist nicht erlaubt. Denn dass gehört eher in den MerchBereich der promis und dieses Geschäft  dürfen nur sie nachgehen....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
ErdbeerCookie92 14.06.2016, 13:43

Ja, da vermute ich eben auch den Haken...
Aber eher auch eben beim Recht am Eigenen Bild o.Ä.... denn sonst könnte ich ja Menschen verwenden, die kein Merchandising betreiben... (Irgendwelche Privatpersonen, Angela Merkel,....)?

1
TerminatorCat 14.06.2016, 13:59
@ErdbeerCookie92

Genau, da werden manche rechtliche Dinge dranhängen. daher würde ich es eher lassen oder eben vorher bei den Promis / Managements erfragen, ob du es machen darfst, wie es schon der andere schrieb...

0

Was möchtest Du wissen?