Urheberrecht bei verlinkung externer pdf Dateien

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die Urheberrechte hat immer der Urheber, er wird sich selbst auch in seinem PDF erwähnen und auf das Copyright hinweisen.

Du kannst verlinken, wenn du einen Hinweis auf die externe Seite / PDF gibst. (Ganz sicher gehst du, wenn du den Urheber vorher um schriftliche Erlaubnis bittest. - Eigentlich aber Quatsch, weil das Internet aus Links (auch zu PDF's) besteht.) In deinen Haftungsausschlüssen solltest du deine Verantwortlichkeit auf Links zu externen Seiten ausschließen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kapiernix
07.10.2010, 00:51

Hallo einfach1,

das mit den (Internet besteht aus links) ist auch mein Gedanke. Warscheinlich ist es am besten auf das externe Verlinkung hinzuweisen und sich die Genehmigung einholen

0

Du musst nach einer Genehmigung fragen sofern es nicht ausdrücklich ausgewiesen ist das du diese Inhalte darstellen oder verlinken darfst. Das ist das erste was jeder Webdesigner und Autor in seiner Ausbildung lernt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Dokument gehört nicht dir, also darfst Du es nicht ohne Einverständnis der Rechteinhaber zum Download anbieten. Du kannst aber auf Deiner Seite Suchmaschine für PDFs anbieten und dann auf die Seiten verlinken wo die PDF zum Download steht ähnlich wie z.B. "Google Bilder". Also nicht die PDF direkt zum Download anbieten und immer darauf hinweisen das die Urheberrechte nicht bei Dir liegen sondern beim Rechteinhaber.

@Pilzpower: Der Rechtinhaber ist übrigens nicht verpflichtet sein Logo/Namen in seinem Werk anzugeben um seine Rechte damit zu waren. Er ist natürlich auch nicht verpflichtet Dich zu warnen bevor er seinen Anwalt mit der Abmahnung loshetzt....

Gruss Nightlife

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann ich nicht so genau sagen aber normal ist es so das jedes Dokument was von jemandem selber erstellt wurde automatisch eigene Copyright Rechte besitzt. Das bedeutet, dass jede Vervielfältigung, Veränderung oder kopieren des dokumentes nur für den privaten Gebrauch benutzt werden darf. Ich persönlich würde es lassen und meinen eigenen Text schreiben. Somit würdest du ja sonst das Werk von jemand anderem unerlaubt vervielfältigen. Wäre nur mit einer schriftlichen Erlaubnis des Urhebers erlaubt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn ein File im Net zum Download angeboten wird, heißt das noch lange nicht, dass es zur freien Nutzung steht.

Klar besteht das Netz nur aus Links, aber es gibt in dem Fall nicht nur das UrhG sondern auch das Domainrecht. Ein Link kann Traffic verursachen und u.U. kann das für den Anderen teuer werden, je nach dem was für ein Tarif er hat. So genannte "Deeplinks" sind ungefragt nicht zulässig, wogegen ein Link auf die Webseite alleine aber unbedenklich ist.

Ich würde mir die Genehmigung holen und gut ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?