Urheberrecht bei Grafiken und Bildern

...komplette Frage anzeigen Nicht bearbeitet - (Computer, Grafik, zeichnen) bearbeitet - (Computer, Grafik, zeichnen)

5 Antworten

Rechtsberatung gibt es beim Anwalt. Hier gibt es Meinungen.

Wenn Du 100% des Originalbildes veränderst, hast Du das Bild selbst gemalt. Damit bist Du der Urheber und Eigentümer der Urheberrechte. Wenn Du selbst ein Foto machst, bist Du ebenfalls der Urheber des Fotos und hast die Urheberrechte an diesem Foto. Wenn Du etwas fotografierst, was patent- oder markenrechtlich geschützt ist bist Du zwar Urheber des Bildes, musst aber die Nutzungs- und Verwertungsrechte am Motiv bzw dem Originalbild beachten wenn Du das Ganze kommerziell nutzen willst. Es gibt sehr viele Bilder die der creative commons Lizenz unterliegen, die auch für kommerzielle Zwecke frei eingesetzt werden dürfen.

Tritinity 09.07.2011, 02:41

Vielen Dank, für deine Antwort..... damit bin ich sehr geholfen.

LG Tritinity

0

DAs ist ja meine Frage. Wenn ich das Urheberrecht habe, ist das alles ja kein Problem, aber was ist wenn nicht?

Beispiel. Katze: Eine Katze sitzt auf der Strasse ...... ich finde das Foto im Internet, nehm es und verändere es komplett. Nicht alles vom bild, nur die Katze.Verändere sogar die Katze so, dass sie vom Ursprung her nicht mehr zu erkennen ist. Von gelb zu schwarz oder Comicstyle..... darf ich das?

Bei der Ausbildung zum Mediengestalter hat uns der Experte für Urheberrecht auch irgendwas von 60 oder 70% erzählt. Ist aber schwer zu messen.

sventheman 09.07.2011, 12:46

"Nur wenn die Bearbeitung bzw. Umgestaltung des Originalbildes ein solches Ausmaß erreicht, dass die wesentlichen Merkmale des Originalfotos hinter denjenigen des neu geschaffen Bildes verblassen, handelt es sich um eine sogenannte “freie Bearbeitung.“ Aus der freien Benutzung entsteht ein selbstständiges Werk, welches ohne Zustimmung des Rechteinhabers des Originalbildes verwendet werden darf."

Quelle: http://www.internetrecht-rostock.de/faq-bilder-urheberrecht.htm#5

0
Tritinity 09.07.2011, 13:50
@sventheman

Vielen lieben Dank, ich freu mich sehr das ich so geholfen wurde..

Eine Frage hätte ich noch, gibt es Programme, wo man testen kann, ob ein Foto sich extrem vom Original unterscheidet?

Ich habe meine veränderten Bilder immer bei Google laufen lassen und es gab nicht mal im Geringsten eine Übereinstimmung, habe die Originale erst behalten und dann die Fotos gelöscht.

Danke nochmal... schade, kann es nicht rückgängig machen mit der hilfsreichsten Antwort, denn das ist definitiv diese.... bin sehr neu hier..

LG

0
sventheman 11.07.2011, 19:49
@Tritinity

Ein Programm, dass eine verlässliche und bedeutsame Prozentzahl ausgibt, gibt es sicher nicht - selbst Gutachter werden im eventuellen Prozess keine einheitliche Meinung bilden.

Es gibt natürlich Bilderkennungssoftware, mit denen Firmen im Netz nach geklauten Bildern suchen. Diese erkennen auch leicht veränderte Bilder. Ein kostenfreies und online verfügbares läuft zum Beispiel über tineye.com. Die Suchmaschine hat aber nur einen kleinen Teil aller Bilder in der Datenbank. Du kannst hier aber schon mal testen, indem du dein verändertes Bild angibst. Sollte die Seite dir den Link zum Originalbild liefern (in der Ergebnisliste) wäre das schon mal eine Aussage, dass es nicht stark genug verändert wurde.

0

Wer sagt, das du das Bild überhaupt bearbeiten darfst, wenn du das Urherberrecht nicht hast?

9live: Wo ist der Fehler im rechten Bild? ^^

Was möchtest Du wissen?