Urbanark.com - hier werden Designerstücke zu Schleuderpreisen verkauft. Ist dieser "Laden" seriös?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wir hatten 4 Pantonchairs bestellt und wieder zurückgegeben wegen Lackfehlern (die Stühle sind aus grauem Kunststoffguss und darüber lackiert - nicht sehr gut) Wenn man die Originale kennt dann sind die Abweichungen (z.B auch die Höhe) doch zu groß. Dass die angegebenen Referenzen so stimmen kann ich kaum glauben. Für die Rücksendung wurde neben dem teuren Versand (75Euro) dieselbe Summe nochmal einbehalten und dazu die paypal-Gebühren! Insgesamt möchte ich die Firma also nicht empfehlen.

Wir hatten 6 Pantonchairs bestellt, wollten diese aber wieder zurückgeben, da wir von deren Qualität nicht überzeugt waren. Sie waren aus einem grauen Kunststoffmaterial gefertigt, welches dünn überlackiert wurde. Wir hatten die Firma Uranark diesbezüglich mehrmals kontaktiert, diese meinte aber, wir müssten uns selber um den Rücktransport kümmern. Dies war für uns schwieriger als erwartet!! Nach langem Suchen nach einer geeigneten Spedition, sind wir endlich fündig geworden, mussten für den Rücktransport aber doppelt so viel bezahlen, als für die Anlieferung. Das bedeutete für uns insgesamt einen Verlust von 200,- Euro allein an Versandkosten. Als die Stühle in England bei der Firma Urbanark ankamen, wurde deren Annahme verweigert, da angeblich die Adresse nicht gestimmt hätte. Wir hatten dennoch Glück im Unglück, da wir die Überweidung per PayPal durchgeführten, sonst hätten wir keine Chance gehabt, wenigstens das Geld für die 6 Stühle erstattet zu bekommen. Was bleibt, ist dennoch der Verlust der zweimalig gezahlten Versandkosten. Leider lasen wir im Internet die negativen Beurteilungen zu spät! Zukünftig werden wir nichts mehr aus dem Ausland bestellen und schon gar nicht bei dieser Firma etwas bestellen!

Wir haben dort 4 Panton-Stühle bestellt. Alles problemlos, waren wie zugesagt nach einer Woche da. Was hinsichtlich des Preises zu beachten ist: es handelt sich nicht um die ganz offizielen Originale von Vitra. Ist soweit ich beurteilen kann, die "alte" Version mit den Sitzflächenverstärkungen und hochglanz-lackierung. uns störts nicht, wir finden diese eher noch besser als die modernen. qualität ist ok!! kann man also empfehlen.

Hallo! Ja, ich habe auch einen Ball-Chair von Urbanark. Auch mein Stuhl wackelt, sprich das Rohr, welches in den Standfuss passen sollte ist ein wenig zu klein. Ich habe das Rohr nun mit Aluminium-Klebeband (aus dem Auto-Shop) umwickelt, seither wackelt das nicht mehr und der Verschleiss hält sich so wahrscheinlich in Grenzen. Optisch sieht der Stuhl sonst sehr ansprechend aus.

Hallo, wir haben bei Urbanark einen Ball-Chair bestellt und nun auch endlich geliefert bekommen. Resultat: Der Ball-Chair ist soweit gut verarbeitet. Allerdings, und das ist leider kein kleiner Mangel, ist die Verbindung zwischen Standfuß und Kugelsessel miserabel. Die Verbindungwelle aus Stahl, die den Stuhl drehbar macht, ist im Durchmesser zu klein und hat enormes Spiel in der Rohraufnahme des Standfußes. Stichwort: Wurfpassung. Der Sessel wackelt erheblich. Beim Ein-und Aussteigen so sehr, dass man über kurz oder lang mit einem Materialbruch zu rechnen hat. Die Stahlwelle bzw. die Rohraufnahmen, die im glasfaserverstärkten Kunststoff eingearbeitet sind, werden sich allmählich lösen und dann ausbrechen. Wenn man Pech hat sitzt man dabei gerade im Sessel selbst und kugelt voller Freude durchs Wohnzimmer. Abhilfe schafft da nur eine neue, passgenaue Drehachse aus Stahl, die von einem Dreher hergestellt werden muss. Die mitgelieferten Kugellager sind ebenfalls zu groß für den Drehwellendruchmesser. Eigentlich sehr schade, da der Ball-Chair ansonsten sehr gut verarbeitet ist und einen guten Eindruck macht. Es gilt auch zu bedenken, dass dieser Artikel etwa 8 mal günstiger ist als das Original. Auch aus diesem Grund werden wir trotz der ungenauen Passung und der neu herzustellenden Drehachse in einer Dreherei, das Designermöbel behalten. Ein solcher Kugelsessel ist einfach nur kultig. Kommunikation seitens des Verkäufers findet eigentlich nicht statt. Man erhält keine Auftragsbestätigung bei Onlinebestellung und keine Sendungsverfolgungsnummer. Einzig von Paypal erhält man eine Zahlungsbestätigung an den Verkäufer. Geliefert wird über eine Spedition. Das Paket ist naturgemäß sehr groß und wird bis zur Bordsteinkante geliefert. Man muss also schon eine zweite Person haben, um den Sessel in die Wohnung zu bekommen. Die Versanddauer beträgt wie angegeben etwa eine Woche von Manchester UK nach Deutschland. Ich würde Urbanark weder empfehlen noch verdammen wollen. Bei anderen Artikeln, z.B. Designerstühlen wird man sicherlich günstig gute Ware erhalten, ohne diese nacharbeiten zu müssen. Wir wollten immer einen Ball-Chair, jetzt haben wir ihn und behalten ihn auch. Der Rest wird passend gemacht.

Was möchtest Du wissen?