ups.. verguckt in den Fahrlerer..

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Such so viele dinge an ihm wie möglich die dich ekeln, die du verabscheust etc. So geht es seine meinung über ihn ganz schnell ins negative zu rutschen über ihn

Amüsante Sache ;)

Sich in ihn zu vergucken ist denke ich erstmal nichts schlechtes. Freue dich, dass du eine solche Sympathie zu ihm empfinden kannst – immernoch besser als wenn du vor jeder Fahrstunde keine Lust auf deinen antipathischen Fahrlehrer hättest.

Dir muss lediglich klar sein, dass daraus nichts werden kann – und wie du das beschreibst hast du das schon realisiert. Du scheinst vernünftig damit umzugehen. Deine Gefühle kannst du nicht wirklich beeinflussen, lediglich dein Handeln anpassen.

Ich persönlich sehe das überhaupt nicht kritisch, da du mit der Situation sehr erwachsen umzugehen scheinst. Genieße einfach deine Fahrstunden; diese Zeit wird schneller vorbei sein als du es dir vorstellen kannst.

HDivaniwoski 24.07.2013, 00:19

Wow! Dankeschön. Hat mich irgendwie sehr beruhigt :-)

0

Am besten ist, du versuchst ihn, aus dem Kopf zu bekommen. Mehr kann ich dazu auch nicht sagen.

Und was ist deine Frage ??

SgtHater 24.07.2013, 00:17

Wie kann ich ihn mir ausreden?

1
Ist verheiratet und hat Kinder.

Das sind zwei Fakten warum du die Griffel von ihm lassen solltest! Zu alt und verheiratet! Schwärmen kannst du und mehr nicht!

HDivaniwoski 24.07.2013, 00:23

Das weiß ich doch. Es fühlt sich trotzdem komisch an. ich würde es gerne los werden, ich finde es nämlich auch nicht richtig von mir.

0

Was möchtest Du wissen?