UPS be unt entlader...jemand der sich auskennt?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ja der Job als Be- und Entlader ist tatsächlich Hardcore ... ich spreche aus Erfahrung!

Was die schwere der Lasten betrifft - ja es gibt Vorschriften, doch die jucken in den seltensten Fällen keine Sau, wer mault fliegt gleich mit der nächsten Maschine nachhause ... wer nach einer Stunde schon Rückenschmerzen bekommt erst Recht ... gerade am Flughafen ist jede Minute bares Geld ...

Akkord-Arbeit und schwere Lasten. Das ist das was ich mir unter Be- und Entlader bei einem Kurierservice vorstelle.

Bei deiner Krankenvorgeschichte sicher kein Job fürs Leben.

Die maximale Hebelast für Arbeitnehmer ist auch bei UPS gültig, also nichts mit 50 kgr. Wer Rückenprobleme hat sollte aber nicht als Packer arbeiten....

Eigentlich nur bis 25 KG als dauer belastung.

Aber wollte mal sehen was der AG dann sagt wenn es darüber liegt.

0

Hallo also ich hebe nicht am Flughafen gearbeitet. Aber dieser Job ist schon hart und stressig. Soweit ich weis nimmt UPS sogar bis 70KG mit.

Würde es dir NIC_HT empfehlen und lass es wegen deiner gesundheit.

Was möchtest Du wissen?