Upper-Motor-Neuron

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hey,

das "upper-motor-neuron" wird im deutschen auch als oberes Motoneuron bezeichnet. Im Grunde kannst du dir das so vorstellen : In unserer Großhirnrinde am Gyrus praecentralis liegen die sogenannten Pyramidenzellen bzw. die oberen Motoneurone. Hier entsteht der Impuls um einen Muskel anzusteuern. Der Reiz wird nun über die sogenannte Pyramidenbahn in das Rückenmark geleitet. Dort befindet sich das lower-motor-neuron, oft auch nur allein als Motoneuron bezeichnet. Das Signal wird auf diese Zelle übertragen, und diese schickt die Impulse über unsere peripheren Nerven zum Muskel.

Da die Pyramidenbahn an diversen Stellen im Gehirn oder Rückenmark kreuzt, entstehen je nach Läsionshöhe beim UMN-Syndrom unterschiedliche klinische Bilder.

Hoffe ich konnte dir helfen. Hier noch ein paar weitere Infos : http://de.wikipedia.org/wiki/Motoneuron

Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von waldhxl
19.07.2013, 16:59

Super. Jetzt verstehe ich es. Vielen Dank!

0

keine Ahnung, aber ich weiss, was eine Pizza ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?