Upgrade auf Windows 10 ohne oder mit Backup?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das Upgrade löscht keine Daten und alles sollte noch so sein, wie es vorher war.

Allerdings empfehle ich dir trotzdem ein Backup zu machen, sofern das Upgrade schiefgeht und dann Windows neu installiert werden muss, da sich das Setup aufgehangen hat musst du die Daten umständlich mittels Rescue-CD kopieren oder einem LiveBoot-System, was dann ggf. nerven kann. Für den Experten kein Problem, für den Normal-Benutzer aber schon.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Upgrade löscht nichts. Trotzdem sollte man IMMER ein Backup von seinen Daten besitzen (außer sie sind unwichtig)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Upgrade löscht keine Daten. Trotzdem sollten generell immer Sicherungen von wichtigen Daten vorhanden sein. Es kann immer mal etwas sein (Festplattenfehler, Stromausfall, Hardwareausfall).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Normaler weise bleiben deine Daten erhalten.

Aber ein Backup ist immer empfehlenswert  ( nicht nur beim Upgrate ), da immer auch mal was schief gehen kann. ( z.B. Stromausfall, Netzausfall )

Und es ist gleichzeitig eine Chance den PC aufzuräumen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe bei mehreren Pcs kein Backup gemacht , es wurde nichts gelöscht , Aber schaden kann es trotzdem nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei der Upgrade Installation auf Win 10 wird nichts gelöscht. Ich hab's ohne Backup gemacht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?