UP-Dose für Steckrosenmontage zu tief eingegipst

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

besorg dir eifnach so genannte "geräteschrauben" jeder gute elektriker hat so was immer irgendwie dabei. gibts in den längen 15, 25 und 40 mm die 40er wären wohl die richtigen für dich...

alternativ gehen auch Spaxchrauben (3,5 x 40 mm) damit kannst du deinen schalter oder deine steckdose in der UP dose festschrauben. aber wenn sie so wie so nicht ganz fest ist, wäre vielleicht neu eingipsen angesagt...

lg, Anna

Die Putzausgleichsringe erscheinen mir interessant. Sicherlich muss man die auch eingipsen und den vorhanden Mist rauspicken, aber wahrscheinlich dürfte das einfacher sein, als die ganze UP-Dose rauszupicken und neu einzugipsen.

Sind die Putzausgleichrsringe VDE-zulässig?

Das Beste ist eine neue UP Dose einsetzen.

würde die dose neu einsetzen, halt wandbündig. ist das schnellste und einfachste.

nimm doch Dosenverlängerungsringe

@newcomer

UP: "Dummerweise hat die UP-Dose keine Gewinde. Manche im Haus haben Gewinde, nur diese leider nicht."
Die Putzausgleichsringe sind nicht geeignet für Dosen, die keine Gewinde haben.

0

Schneide doch einfach von einer anderen Einputzdose ein 3 cm Ring ab und putze diese darüber ein, gut eingipsen, oder einmörteln.

ist das dann VDE-zülässig?

Ich frickel mir hier in der Bude noch den Murks ab. Hier gefrickelt, da aufgefüttert. Was nicht passt, wird passend gemacht...

Ich hab so das Gefühl, dass das alles nicht so richtig ist.

0
@swe2310

glaub schon, aber frag Peppie85, die schüttelt das aus dem Handgelenk was die neuen Vorschriften sind.

0

Was möchtest Du wissen?