Unzufrieden mit mir selbst mit meinem Körper --Tod meiner Schwester?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das tut mir leid mit deiner Schwester... Versuche doch deine Sehnsucht anders zu stillen bzw dich davon abzulenken. Suche dir Hobbys die dich beschäftigen. Bücher lesen, Serien anfangen zu schauen (z.b Pretty Little Liars, Breaking Bad, Dexter, The 100...) , basteln (z.b Filofaxing) usw. Aber dick bist du bei deinem Gewicht nicht, das ist maximal leichtes Übergewicht. Sport hilft sehr viel, dadurch nimmst du ab und Sport lenkt dich ab und du fühlst dich danach so gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Esse hauptsächlich Lebensmittel, die dich gut sättigen. Eiweißreiche Lebensmittel wie Magerquark und Vollkornprodukte wie Haferflocken sind allen übrigen Lebensmitteln vorzuziehen. 

Kaufe einfach keine Lebensmittel mehr, die süchtig machen. Süßigkeiten, Fast Food und Backwaren sowie gezuckerte Fertigprodukte aller Art solltest du nicht mehr kaufen.

Empfehlenswert sind alle Lebensmittel mit einem niedrigen glykämischen Index.

Ich bin auch ein Vielfraß. Mein Grund ist nicht so traurig, wie deiner. Ich esse einfach unglaublich viel. Wenn ich mich ungesund ernähre, sind da locker 4000 kcal täglich drin. 

Nur, wenn ich mich dauerhaft von Lebensmitteln ernähre, die gut sättigen, und in Anbetracht des Sättigungseffekts wenig Kalorien haben, kann ich mein Normalgewicht halten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das mit deiner Schwester tut mir leid.

Nimmst du Medikamente?

Ich habe aufgrund von Antidepressiva 20 Kilo zugenommen. Dabei habe ich nicht wirklich viel gegessen. Jetzt habe ich sie abgesetzt - aber nur weil es mir wirklich gut geht - und das Gewicht geht allmählich runter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?