Unzufrieden mit meiner Ausbildung

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Also zuerst mal: Ausbildungen im Einzelhandel sind nie einfach und werden auch nicht einfach sein. Das man da als Azubi viel "Drecksarbeit" machen muss, ist nun mal leider so.

Wenn du deinen Betrieb ändern willst, wende dich am besten an die IHK und erkläre denen, was deine Probleme sind. So einfach wechseln, geht sicherlich nicht, außer neu bewerben etc.

Hm, und denkst du echt, dass bei der Bundeswehr alles Frieden, Freude, Sonnenschein ist??

Ein Betriebswechsel könnte gehen, aber da würde ich mal die IHK befragen, wie das abläuft. Bei der zuständigen IHK kannst du deine Sorgen und Beschwerden über den Ausbildungsbetrieb los werden. Die haben eine Schlichtungsstelle und sind bei notwendigem Betriebswechsel behilflich !

Meiner Meinung ist das definitiv möglich. Kenne selber einige die das schon gemacht haben. Frag mal deinen Klassenlehrer aus der Berufsschule.

Ja, aber sag es erst im Berieb, wenn schon alles in "Sack und Tüten" ist und auf keinen Fall, wohin Du dann wechselst. Wenn sie Dir dann beim Ausscheiden noch eine Beurteilung geben, zeige diese unbedingt erst jemanden, der sich mit so was auskennt. Die klingen immer so freundlich harmlos, aber hinter manchen Ausdrücken ist für den nächsten Arbeitgeber eine versteckte Warnung hinterlegt, sie MÜSSEN Dir immer eine wohlwollende Beurteilung geben, die Dir nicht schadet. Da gibt es so Redewendungen wie: ...an seiner Auffassungsgabe muss er noch arbeiten..., ...ist überwiegend pünktlich..., ....ist lernfähig...- also, bitte genau aufpassen.

0
@lustigersachse

@safarisonne natürlich nicht, aber da wird man nicht fertig gemacht und blos gestellt.

@lustigersachse ich werde den schon nichts sagen, die können mir dann gestohlen bleiben

@julchenstein ich werd mal mit meinem Lehrer sprechen^^

@die anderen alle :) Habe gehört bei der IHK soll man wohl oft auf taube Ohren stoßen... stimmt das?

MfG

0

Hallo Azubi,

vielleicht solltest Du Dich bei der IHK, Industrie- und Handelskammer erkundigen, was Du tun musst, damit Du Deine Ausbildung in einem anderen Betrieb fortsetzen kannst, keine Zeit verlierst !

Oder moechtest Du etwas voellig Anderes machen ?

Dann suche Dir einen neuen Ausbildungsplatz.

Ich wuensche Dir viel Glueck

was anderes habe ich auch schon überlegt. Aber dafür ist es jetzt zu spät... die Meisten habe ihre Azubis schon. Am besten ein anderer Betrieb :) mit einer anderen Spezialisirung evtl.

0
@costacalida

ich ruf da mal an, aber hab von vielen gelesen, dass die einem nicht wirklich helfen, und in meinem Betrieb versauern will ich auch nicht!

0
@Azubi93

Mir ist ein Fall bekannt, da wurde ein Azubi von der IHK in einen anderen Betrieb vermittelt und konnte dort seine Ausbildung beenden.

Einen Versuch ist es allemal wert !

0
@costacalida

Hab da angerufen, sie sagte ich soll mir einen neuen Betrieb suchen und wenn ich einen habe, muss ich mit meinem Chef einen Aufhebungsvertrag vereinbaren. Aber ich mein ich komme mit dem 2 Chef und einem Mitarbeiter nicht klar, sodass die mich immer anmaulen und ich dadurch psychisch auch kaputt geh sodass ich schon auf unbeteiligte mega aggro reagiere...

Kann mein Chef denn da nein sagen?

0

Beende sie oder frag einen anderes Geschäft ob du da deine Ausbildung zu Ende machen kannst !

Was möchtest Du wissen?