Unzufrieden mit meinen "Fotografischen Leistungen"

8 Antworten

Eine Antwort kann ich dir nicht geben, aber ich finde die Fotos sehr gelungen. LG wenn du so weitermachst und immer dazulernst werden sie noch besser. Ich rede da von Monaten und Jahern, in welchen Erfahrungen dazukommen.

Hallo ! :) Ich würde bei deinen Fotos die Schärfe vorallendingen auf die Augen legen. Ansonsten finde ich deine Fotos sehr gut ! Ich selbst bin auch nie zufrieden mit meinen Fotos ! :D

Naja deine Fotos sind guter Durchschnitt.

Wenn es um Peoplefotografie geht würde ich vor allem auf etwas mehr Makeup und spannenderes Licht setzen. Aus einem Portrait kann man vom Bildaufbau und vom Motiv nicht unendlich viel rausholen.

Du kannst etwas stärker mit selektiver Schärfe arbeiten. Weiters kannst du dir Posings von Magazinen, Zeitschriften, etc. abschauen.

Zu guter Letzt ist das Licht und das Makeup (für Fotos ruhig deutlich Kräftiger als für den Alltag) das Tüpfelchen auf dem i.

Kauf 2-3 YongNuo YN-460 II, Lichtstative, Schirmneiger und Schirme Ein 2er Set wäre für unter 200 EUR zu haben und du hast ein mobiles Blitzsetup...

Fotografie bedeutet übersetzt ja "mit licht malen" und damit kannst du mal Licht so setzen wie du willst... Blitzfotografie ist zwar die Königsdisiplin bietet dir aber unendlich viele Möglichkeiten für jedes Motiv.

Ein Blitzbelichtungsmesser kann noch sehr hilfreich sein: Bei Idealo kannst du mal den Interfit INT 410 suchen... Der ist gut, sehr günstig und reicht für den Anfang voll auf.

Dass Ding hab ich selber, es ist supereinfach und funktioniert gut und sehr günstig!

Damit kann man die Blitze einmessen und muss nicht rumraten wenn man Blitzt. Automatiken mit TTL sind für entfesseltes Blitzen teuer und die YN 460 II sind ohnedies rein manuelle Blitze.

Weiters findest du hunterte Tutorials zu Blitzfotografie auf Youtube...

Okay danke, sind ein paar hilfreiche Tipps dabei, jedoch kann ich mir mit 16 Jahren noch nicht viel Equipment leisten, für's erste hab ich mir überlegt, ein neues Objektiv zu kaufen.

0
@ILoveCoooookies

Was für Objektive hast du denn?

Es kommt drauf an was genau du machen willst... 2 Blitze + Stative + Halter + Schirme bekommst du inkl. Funksender für nicht mal 200 EUR. Das kann dir viele Möglichkeiten eröffnen.

0
@mbauer588

Bis jetzt nur das Kitobjektiv, aber ich denke, ich werde mir noch einen Canon EF 50mm f/1,8 II zulegen

0
@ILoveCoooookies

Der 50mm f/1.8 ist nicht gerade ideal... AF ist langsam und trifft oft nicht... Der Geräuschpegel nerft ebenfalls.

Wenn dann lieber ein 50mm 1.4. Das bringt ordentliche Leistung kostet aber auch eine ganze Ecke mehr.

Nicht mal Canon-Fanboys halten viel vom 50mm 1.8 - Man bekommt halt was man bezahlt und das ist nicht viel!

Alternativen wären:

  • Canon 50mm f/2.5 Makro
  • Canon 50mm f/1.4
  • Tamron 60mm f/2 Makro
0

Was möchtest Du wissen?