Unzufrieden mit Ausbildung, was tun?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Sicher gibt es bei Euch doch einen "Ausbildungsbeauftragten" oder sowas. Sprich ihn an. Sonst geh zur IHK oder wer bei Euch zuständig ist. Oder sprich in der Berufsschule mit Deinem Lehrer.

Bleib sachlich und sprich alles offen an. Es geht um Dich und Deine Zukunft!!

Das Problem ist nur, dass mein Ausbilder mit der Abteilungsleiterin meienr Abteilung zusammen ist. Gerade in meiner Abteilung nimmt diese Schikane und das abfällige Verhalten uns Azubis gegenüber überhand. Ich bin in einer Zwickmühle...

0
@DerKosta92

wer mit wem ein Verhältnis hat ist für Dich und Deine Ausbildung uninteressant. Wende Dich unverzüglich an Deinen Lehrer oder direkt an die IHK. Die stehen hinter Dir.

0

Auf jeden Fall bei der zuständigen IHK anrufen und die Dinge schildern. So geht es ja wirklich nicht!

In welchem Lehrjahr bist du?

Ich bin noch im ersten Ausbildungsjahr.

0

Was möchtest Du wissen?