Unzufrieden mit Ausbildung, was nun?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wen du mit Menschen arbeiten willst gibt es eine menge Beruf wo du auch was verdienen kanst zb im Handwerk zb  ehemals Heizungsbauer dort hat man sowohl auf den Bau als auch  bei der Kundschaft zu hause zu tun.und mit Technik die sich ca alle 2 Jahre verändert..Bevor du kündigst lasse dich im Arbeitsamt mal beraten zb Donnerstag wen die bis 17-18 uhr auf haben.

Wen deine Eltern dann verhindern wollen das du selber deinen Beruf aussuchst und du dann noch unter 18 bist kannst du dir auch Hilfe vom Jugendamt holen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo .
Mein Sohn ist auch Heitzugs- Lüftuntungs- und Kältetechniker .
Die Lehre ist auch nicht einfach, aber wenn es dir wie meinem Sohn Spaß macht kann man da auch sehr gut verdienen. Warte bis du 18 bist, und du
kannst selbst Entscheiden was du willst.

Mit freundlichem Gruß
Bley 1914

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was machst du den für ne Ausbildung?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bmglsm
06.02.2017, 21:39

Fachkraft für Lebensmitteltechnik in einem Betrieb der nicht mal Lebensmittel herstellt. 

0

Was möchtest Du wissen?