Unzufrieden im Studium?

2 Antworten

Gestern haben die Vorlesungen begonnen und heute schon hast du beschlossen, dass du dich nicht konzentrieren kannst?

Die Bibliothek ist in der Tat eine Lösung, um erstmal in Ruhe lernen zu können. Für viele ist sie das für das gesamte Studium.

Jetzt schon das Studium zu schmeißen, fände ich ehrlich gesagt albern.

Wenn dein Wohl und Wehe an der Pension hängt, fahr hin, ruf an, frag nach. Such breiter, schraub die Ansprüche herab. Winziges WG-Zimmer, seltsame Mitbewohner, Jugendherberge, Zwischenmiete, in der Not muss der Teufel eben Fliegen fressen. Sobald du etwas besseres findest, kannst du da auch wieder raus. Im Lauf der Wochen wird sich der Wohnungsmarkt entspannen, wenn die ersten ihr Studium abbrechen. Auf genug Internetplattformen und auch am realen schwarzen Brett werden immer mehr Angebote auftauchen.

Die Zukunftspläne über den Haufen werfen, weil man nicht sofort eine passende Unterkunft findet? Finde ich übertrieben.

Wo und wie hast du denn schon gesucht?

Also größtenteils eben über immowelt, immonet, immobilienscout 24. Dann über wg gesucht, studentenwg und sowas eben

0

Über das Studentenwerk, Aushänge in der Uni, Facebook-Gruppen, Anzeigen in der Tages-/Wochenzeitung? Wohnngen / WG-Zimmer zur Zwischenmiete? Airbnb? Campingplätze?

0

Was möchtest Du wissen?