Unzivilisierteste Region Deutschlands?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo,

weil ich grad hier bin ...

Ihr habt die Frage schon richtig gestellt ... am weitesten von Städten entfernt ...

Am dünnsten besiedelt wäre

http://de.wikipedia.org/wiki/Landkreis_Prignitz

Aus eigener Anschauung weiß ich aber, dass Dörfer oder kleinere Ansiedlungen über den Landkreis verstreut und fußläufig gewiss zu erreichen sind.

Ich würde nach "Größtem zusammenhängenden Wald" suchen. Dort durchzukommen - das wäre vrmtl. eine Herausforderung ...

Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meinst Du jetzt unzivilisiert oder dünn besiedelt? Das sind völlig unterschiedliche Attribute. Dünn besiedelt ist z.B. der Pfälzer Wald oder der Schwarzwald oder auch der Bayerische Wald, aber unzivilisiert ist man dort bestimnmt nicht, wohingegen es Gegenden in Deutschland gibt, die zwar dicht besiedelt sind, manchen Besuchern aus "zivilisierten" Gegenden aber ziemlich unzivilisiert vorkommen. :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Bevölkerungsdichte ist im Nordosten des Landes am niedrigsten. Auf Wikipedia findet man dazu auch Karten und weitere Angaben. Ergo wäre Mecklenburg-Vorpommern für dich nicht uninteressant.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

im Bayerischen Wald oder im Schwarzwald gibt es ziemlich viel Pampa. Nur ob ihr da dann hindürft, wegen Naturschutzgebiet, ist halt die nächste Frage. Mecklenburg-Vorpommern ist auch noch relativ dünn besiedelt, das wäre auch ne Option vllt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Stöber ruhig mal hier

http://www.biosphaerengebiet-alb.de/

Auch sonst kann man auf der Schwäbischen Alb so richtig am A.... der Welt sein. Außerdem eine sehr burgenreiche Gegend. Ihr könnt euch dort irgendwo "aussetzen" und bis zum Bodensee durchschlagen...... Probiert´s mal aus!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?