Unwohlsein und Schwächegefühl?

2 Antworten

Sowas liegt häufig wirklich einfach nur an schlechter Ernährung. Mehr Obst & Gemüse essen und mehr Wasser trinken :)

Das klingt gut. generell trinke ich echt viel Wasser aber das vernachlässige ich momentan ein bisschen..! Dankeschön 😊

1

das haben im Augenblick ganz viele und wer weiß was  für ne Seuche im Umlauf ist?

Bin immer schlapp

Seit längerem binn ich immer schlapp, habe zu nichts lust und kann moch auch nicht motivieren. Es ist als würde die welt an mir vorbeirauschen und ich bleibe stehen. Ich habe das gefühl als würde ich keine Situation richtig erleben und nie Richtig anwesend sein. Abends liege ich oft wach im Bett und denke nach oder starre auch einfach nur in die Luft und kann nicht einschlafen.

Kann das irgendwelche gesundheitlichen gründe haben oder ist das von der Psyche abhänig? Was kann man dagegen tun? Ich vermisse nämlich das gefühl von intensivem Leben.

...zur Frage

Habe ich Magendarm Grippe oder Magendarm belastung?

Hallo.

Also gestern abend habe ich Tomate Fisch aus der Dose mit Gebratene Brot gegessen. Und nach dem essen habe ich paar Popcorn gegessen, und dann bin ich schlaffen gegangen. Und dann in der nacht wo ich aufgewacht bin, merke ich das es mir einfach sehr schlecht geht. Denn der Röhre wo zur Magen hinführt, habe ich dort Kribbeln gefühl und dazu habe ich auch so ne unangenehmes Gefühl als ob ich kein Sauerstoff hätte. Und nun legte ich mich in Rücken und versuchte mich nicht zu bewegen und habe auch versucht ruhe zu bewahren. Manchmal bekomme ich für paar Sekunde ein komische blähungen in Magen. Und fast hatte ich vor gehabt zu übergeben, aber hab mich doch nicht übergeben müssen. Ja nach ungefähr 20 Minuten war es dann immer besser, und in 1 Stunde hat sich mein Mage beruhigt und bin weiter geschlaffen. Und jetzt habe ich immer noch nicht so viel Hunger. Und durchfall habe ich nicht gehabt.

...zur Frage

Wirklich nur Psyche?

Hallo, ich muss heute auch mal was loswerden. Ich leide seit einem Jahr an einer generalisierten Angsstörung, somatofome Störungen mit hypochondrischen Störungen. Im Moment ist es so dass mir jeden Tag schlecht ist und ich total schlapp bin. Zittern der Hände, schwere Arme und Beine. Ich habe das Gefühl dass ich Blei in den Beinen habe und alles nach unten zieht. Außerdem kommt noch so ein Gefühl dazu gleich ohnmächtig zu werden (z. B. beim an der Kasse anstehen). Dieses komische Gefühl im Kopf als wenn alles rund herum weg geht.

Am Mittwoch habe ich einen Komplettcheck beim Arzt gehabt, Blutwerte wie aus dem Bilderbuch, Urin undStuhlprobe in Ordnung, EKG in Ordnung und Ultraschall aller Organe ohne Befund. Kann das wirklich alles von der Psyche kommen? Ich habe Angst dass ich schlimme Krankheiten habe und etwas übersehen worden ist. Kann das eventuell auch MS sein oder Fibromyalgie?

...zur Frage

Unangenehmes Gefühl unter den linken Rippen?

Ich habe seit einigen Wochen ein sehr unangenehmes Gefühl unter den Rippen, ungefähr auf der Höhe wo die Rippen aufhören. Es ist nicht schmerzhaft und auch nur auf der linken Seite, aber ich mache mir langsam Sorgen. Manchmal fühlt es sich so an als ob es vibriert, also ein sehr seltsames Gefühl. Weiss jemand um was es sich hier handeln könnte?

...zur Frage

Unangenehmes Gefühl in der Herzgegend.

Ich habe immer mal wieder so eine Art Schmerz oder besser gesagt Druck in der Herzregion der ungefähr bis zu Hälfte des Brustkorbes geht und im Hals ebenso ein unangenehmes auslost ( als müsste ich mich übergeben ). Ich kann es leider nicht genau beschrieben wie es sich anfüllt. Es tut nicht unendlich weh ist aber ein sehr unangenehmes und drückendes Gefühl. Ich habe manchmal das Gefühl das dadurch so eine Art Atemnot ausgelöst wird. Ich kann mir das nicht erklären und bin auch noch recht jung und eigentlich gesund. Kennt jemand vielleicht die Ursache dafür?

...zur Frage

Psyche stark kaputt?

Mein Hormonssystem bzw. psychisches Gleichgewicht ist komplett kaputt.
Ich habe extreme Unruhe und so ein unangenehmes Gefühl. Mein Körper ist ständig kalt. Habe den Drang alles zu verdrängen indem ich im internet surfe u.ä., kann dann nicht aufhören da es mich quält wenn ich mit meinen Gedanken alleine bin.

Ich habe so ein Gefühl, dass ich mich von der aussenwelt abgegrenzt fühle wie lebendig begraben. Ich werde extrem aggressiv dadurch weil ich nicht weiß wie ich das verarbeiten soll, fühle mich ausgegrenzt von allen. Keiner versteht mich was mich noch aggressiver und wütender macht.

Was soll ich tun? Kann nichtmehr glaube dass selbstmord der letzte weg ist

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?