unwohles gefühl beziehung?

5 Antworten

Du solltest ehrlich zu ihm sein und es ihm sagen, denn so wie es sich anhört hat er viel mehr Gefühle für dich wie du für ihn, dass du ihn nicht verletzten willst kann ich verstehen aber du musst es ihm sagen, kannst es ihm aber ja gefühlvoll sagen und musst es ihm ja nicht so "brutal" bei bringen.

Die Hauptsache ist, dass du glücklich bist und wenn er dich so arch liebt, dann müsste er es verstehen können!

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Guten Tag,

wenn Du keine Schmetterlinge im Bauch fühlst, dann ist es die falsche Verbindung. Du vergleichst ihn, schämst Dich, weil er scheinbar verliebt in Dich ist. Das solltest Du Dir nicht antun.

Mit Ehrlichkeit und verbindlichen Worten bringe ihn auf den Erdtrabanten zurück. Erkläre ihm, dass Deine Gefühle leider keine Aufbaupräparate beinhalten und Du daher besser eine freundschaftliche Ebene (notfalls) ansteuern möchtest und Du ihm keine Hoffnungen machen möchtest.

Den "Schock" wird er überwinden.

Wie es scheint war es eine Notlösung weil sich das wieder zufällig ergeben hat.

Wenn also deine Gefühle nicht das sind was es sein hätte sollen, dann darfst du später nicht böse sein wenn du enttäuscht dich trennen wirst.

Es gibt aber wahrscheinlich keine sanfte Art, eine Beziehung zu beenden, die vielleicht nie begonnen hat.

Überlege Dir einen passenden Grund wie z. B., dass Du noch nicht soweit bist und Deinen Ex nicht vergessen kannst.

Vielleicht bist du die Beziehung nur eingegangen um einen Freund zu haben? Wenn du nicht verliebt bist,dann beende das ganze und Erlöse ihn.

Was möchtest Du wissen?