Unwissenhaft Schweinefleisch gegessen, Moslem was tun?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Hat es wenigstens geschmeckt? Das Verbot, bestimmte Speisen zu essen, ist/war kein "göttliches Gebot" sondern geht zurück auf uralte Riten, die in der Landesnatur der Gebiete ihren Hintergrund haben. So war das Essen von Schweinefleisch in den heißen Randtropen immer ein gesundheitliches Problem - und wurde schon im Altertum in religiöse Gebote aufgenommen. Vergleiche dazu das Schweinefleischverbot bei Juden, was ja viel älter als das muslimische Verbot ist. Auch das Verbot der Hindus, Kühe zu töten, hat letztlich Gründe in der Landesnatur und regionalen Geschichte. Dazu gehört auch das (heute oft mißachtete) Verbot in ehem. germanischen Gebieten, Pferdefleisch zu essen. Heute -mit Fleischbeschau und Kühlung- haben diese "alten Riten" keine Berechtigung mehr.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast nach dem Koran eine Sünde begangen,

 Du bist sogar des Lesens kundig und bist aus Bequemlichkeit nachlässig gewesen  :(

 übergeben nützt da nichts 

  einmal  " übergeben " zur Vergebung einer Sünde ist lt Koran nicht vorgesehen.

 Salaam ;)h

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst nichts tun ist mir leider auch schon passiert, aber da du es nicht mit Absicht getan hast ist es keine sünde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerOrient
13.09.2015, 22:27

Man muss sich den Mund auswaschen.

0
Kommentar von Florentina8
13.09.2015, 22:55

Achso das hab ich moch nie gehört aber danke jezz weiss ich es auch

0

Alaikum salam, Nein, du musst nichts tun, für Sachen, die ausversehen geschehen bist du nicht verantwortlich. Pass nächstesmal einfach besser auf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Frage gehört mit zu den Anfangslektionen im Islam, welche selbst ein Nichtmuslim wie ich beantworten kann.

Wer als Muslim aus Unkenntnis "Verbotenes" ist, für den ist es auch keine Sünde!

Du kannst das Fleisch also ohne "Würgen" getrost verdauen und wieder ausscheiden. Es wird keine bleibenden Spuren hinterlassen. 

Das gebietet eigentlich schon der Respekt gegenüber dem dafür gestorbenen Schwein - immerhin auch ein Geschöpf Gottes, wie du und ich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo.

Ich bin zwar kein moslem, aber mein kumpel (ein moslem) sagte mir grad, wenn man unwissend schweinefleisch ist, ist es keine sünde weil du es ja nicht wusstest. Vielleicht konnte ich dir ja helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast du ja nicht absichtlich gemacht
Sollte ins haa Allah Okay sein Versuch aber demnächst drauf zu achten was du isst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du musst dir garkeine gedanken machen. du darfst essen was du willst. essen ist keine sünde und ist doch schön das es dir so gut geschmeckt hat :) mach dich frei von dem ganzen schwachsinn was verboten ist. du darfst alles was du möchtest, solange du anderen damit nicht im weg stehst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du lebst doch noch, oder?

War es denn schlimm, nur weil man sagt, Schweine sind unsauber?

Stimmt alles gar nicht, was man über Schweine erzählt.

Ich würde es lieber sein lassen, die Tiere nicht am lebendigem Leibe den Hals aufzuschneiden.

Das hätte ich mal mit Euch getan, damit Ihr es selbst fühlt, wie es ist so qualvoll zu sterben.

Ist das deutlich genug?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?