Unwissender Hehlerei schuldig?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Bitte Deinen Kollegen, daß er ggf. als Zeuge aussagt. Du wirst auch hoffentlich noch wissen, wo und wann Du den ebay-Kleinanzeigen-Verkäufer getroffen hast. Vielleicht gibt es die Kleinanzeige bei ebay noch. Dann drucke sie aus und lege sie vor. Ansonsten schreibe ebay eine Mail und informiere sie diese Sache. Vielleicht haben die noch etwas am Server. Aber das kannst du auch alles der Polizei erzählen. Das nächste Mal - Kaufvertrag, Ausweis vom Verkäufer zeigen lassen und den Betrag quittieren lassen. Schützt zwar nicht vor Diebstahlsware, aber dann hast Du wenigstens einen Beweis. Glaube aber, daß es bei der Polizei nicht viel geben wird, da solche Fälle hinlänglich bekannt sind. Kannst auch mal online bei einer Anwalts-Hotline im Internet nachfragen oder einen Anwalt in Deiner Nähe anrufen. Das kostet auch nicht ein Vermögen.

mache dir keine sorgen. bei der anhörung gibst du einfach deinen freund als zeugen an, dass du das handy käuflich erworben hast. damit sollte dann der vorwurf vom tisch sein. hehlerei ist ein tatbestand, der grundsätzlich vorsätzlich ist, d.h. ohne vorsatz ist es keine straftat. wenn du also keine ahnung hattest, dass es gestohlen war, hast du auch keine straftat begangen. wenn es allerdings sehr offensichtlich war, dass es sich um diebesgut handelte, könnte ein richter das anders sehen, halte ich in deinem fall aber für nicht sehr wahrscheinlich.
übrigens ist dein text wegen fehlender satzzeichen nur schwer zu verstehen.

Naja, Unwissenheit schützt vor Strafe nicht. Wegen der Hehlerei wirst du tatsächlich ein Verfahren bekommen.

Diebstahl musst du nicht beweisen, dass du unschuldig bist, sondern der Staatsanwalt muss beweisen, dass du schuldig bist.

flirtheaven 30.08.2013, 08:15

Unwissenheit schützt vor Strafe nicht.

das ist kein grundsatz im deutschen rechtssystem und bis auf wenige ausnahmen sind nur vorsätzliche taten strafbar. d.h. wenn man nicht weiß und auch nicht erahnen kann, dass es sich um diebesgut handelt, hat man auch keine straftat begangen. mit dem kollegen als zeugen sollte der vrowurf auch schnell vom tisch sein. natürlich könnte ein verfahren eröffnet werden, das wird aber wohl wegen erwiesener unschuld eingestellt werden.

1

ja, das kannst du.

das ist leider immer die gefahr bei einem gebrauchtwaren kauf und wie ein altes sprichwort schon sagt "unwissenheit schützt vor strafe nicht" kannst du dabei immer wieder richtig auf die nase fallen.

flirtheaven 30.08.2013, 08:19

hehlerei ist nur bei vorsatz strafbar. zwei aspekte sprechen dagegen:

  1. es gibt einen zeugen, dass er das gerät nicht als diebesgut gekauft hat.
  2. der zeitraum zwischen ankauf und verkauf spricht gegen vorsätzliche hehlerei.
    sprichwörter zählen im deutschen rechtssystem nichts. die einzige "strafe", die man erhält, wenn man diebesgut kauft, man erwirbt daran kein rechtmäßiges eigentum.
1

Du hast doch deinen Kollegen als Zeugen

Was möchtest Du wissen?