Unwirklichkeits Gefühle (Derealisation) mit 15

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Klingt für mich stark nach etwas Neurologischem. Lass dir am besten von einem Hausarzt eine Überweisung ausstellen, dann wird alles weitere geklärt.

Gute Besserung!

Du hast das schon mal gefragt. Daraus schließe ich, dass es andauert und ein Problem ist, das Du anpacken musst. Würde an Deiner Stelle mit dem Hausarzt sprechen. Erkläre ihm genau wie das ist. Falls Du Medikamente oder was anderes zu Dir nimmst, sag das auch. Er weiß bestimmt Rat oder, wenn er der Meinung ist, dass dies ein psychisches Problem ist, wird er Dich an einen Facharzt überweisen.

superman4914 22.01.2013, 21:10

Ja das ist andauernd ein problem. Wie gesagt man kann dammit leben so ist das nicht aber man fühlt sich immer wie in einem film der nicht endet. Die Umgebung kommt ein immer fremd vor.

Und ich neheme keine medikamente.

0

Sehr gefährlich...was du beschreibst. Kann vieles sein, gehe dem nach, zu einem Arzt...jeder Mensch hat das mal aber soo lange wie du ist nicht so gut... bin selber dissoziativ, weiß also einiges darüber.

Hast du einen Arzt, dem du vertraust?

superman4914 22.01.2013, 21:10

Was meinst du mit gefährlich??

0
schmetterlilie 24.01.2013, 14:05
@superman4914

Dass es chronisch werden kann...scheinbar ist es eine Art überlebensmechanismus von dir, der auf Dauer aber schadet!

0

Sprich mit deinem Hausarzt; der schreibt dir eibe Überweisung an den Kinder- und Jugendpsychiater. Es muß abgeklärt werden, was mit dir ist. Bitte, niemals "Autogenes Training" ohne Absprache mit einem Arzt oder Therapeuten machen, denn es ist nicht ungefährlich, hat Nebenwirkungen. Das wird nicht gern gesagt.

Liegt am Schlafmangel

Was möchtest Du wissen?