Unverkündigtes Arbeitsverhältnis - Einbürgerung -

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wie bereits bei deiner letzten Frage zum TZhema: Die Behörde kann eine Prognose stellen. Z.B. wenn Zeitverträge Branchenüblich sind oder auch wenn du schon die x-te Verlänfggerung hattest

Sprich mit deiner Behörde.

Ich hatte mal nen Fall wo jemand nach entfriostunggefragt hatte - dafür bekam er die Kündigung. Also überleg es dir gut ob du fragst .

Du könntest einfach mal deinen Personalleiter fragen, woran das liegt. Ob es bei ihnen einfach gängige Praxis wäre oder ob man sich dafür (mehr oder weniger) "qualifizieren" kann durch gute Arbeitsleistung. Wenn es definitiv nicht möglich ist, könntest du dir bei Bedarf einen anderen Job suchen, möglicherweise auch in einer anderen Branche.

Es ist zwar möglich, dass es in einigen Branchen keine unbefristeten Verträge gibt, dennoch weiß ich, dass es Mitarbeiter in Call-Centern gibt, welche unbefristet eingestellt sind. Also trifft das hier nicht ganz zu.

Egal wie du dich entscheidest - ich wünsch dir viel Glück ;)

Vielen Dank für die Hilfreiche Antworten,

Ich habe es mir anders überlegt, denn keiner job ist sicher heute zu Tage, darum werde ich mein Chef darum bitten, eine Erkärung in der verspricht er das diesen Job unverkündbar ist, ich weiss nur nicht ob die Behörden diese Erklärung annehmen werden?

Ich kannte einen Freund der das für eine Niederlassungserlaubnis gemacht hat es hat geklappt, da er Teilzeit gearbeitet hat seine Frau hatte auche einen Job bei einer Zeitarbeit gehabt ...

MfG Uwe2014

0
@Uwe2014

also undkündbar ist kein Job wirklich - was du sicher meinst ist unbefristet. unverkündbar ist das falsche Wort ;)

Vielleicht würde es schon reichen, wenn dein Chef dir zusichert, dass du nach Auslauf des Vertrages ein weiteres jahr (vorerst) befristet angestellt bleibst und eine Übernahme in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis möglich ist.

1
@MaronAkane

er meint unbefristet und ungekündigt :-)

Manche Chefs reagieren mit Kündigung auf solche Fragen.

1

Du möchtest einen Antrag auf die deutsche Staatsangehörigkeit stellen? Dann brauchst du ein sozialversicherungspflichtiges beschäftigungsverhältnis, von dem du frei von Sozialtransfers deinen lebensunterhalt bestreiten kannst. Das muss nicht notwendig unbefristet sein...

http://www.bamf.de/DE/Einbuergerung/InDeutschland/indeutschland-node.html

In seinem fall benötigt er eine nachhaltige und dauerhafte Sicherung des Lebensunterhaltes. Einbürgerung nach §9

1

Bei Callcenter ist das oft so, dass die einen befristeten Arbeitsvertrat ausstellen. Dieser kann dann verlängert werden. Nach 2-maliger Verlängerung muss eine Übernahme in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis erfolgen! Das ist gesetzlich so vorgeschrieben.

Na das Gesetz zeig mal.

Früher ging dsie rechtsprechung in so eine Richtung - Kettenarbeitsverträge waren nicht rechtens. Mittlerweile interessiert das die Arbeitsgerichte nicht mehr, weil es zur folge hatte das reihenweise Menschen nach 2ter verlängerung raus waren.

1

Was möchtest Du wissen?