Unübliches Bewerbungsschreiben?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Also das einfachste wäre, wenn du dem neuen Arbeitgeber trotzdem deine kompletten Bewerbungsunterlagen schicken würdest, das bedeutet dann in diesem Fall:

  • Deckblatt mit Foto
  • Lebenslauf
  • Anschreiben
  • Arbeitszeugnisse
  • Anlagen

Damit signalisierst du dem Arbeitgeber, dass du ein sehr großes Interesse hast und nicht nur über einen Bekannten die Stelle bekommen hast. Im Anschreiben kannst du auf jeden Fall dich auf das Gespräch beziehen.

Viel Glück!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wichtig ist das du dich gut verkaufst, was du bis jetzt gemacht hast warum du dich da bewirbst was du dir erhoffst von dem Unternehmen, deine Stärken mit ansprichst .... beziehe dich ruhig auf das Gespräch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ok vielleicht hab ich meine Frage doch ungünstig formuliert... Es handelt sich nicht um eine Bewerbung im üblichen Sinne... Ich muss nichts schön schreiben, nicht perfekt formatieren oder ähnliches...praktisch ist es nur eine Übermittlung der nötigsten Infos die ein Arbeitgeber benötigt. Aber dennoch danke

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?