UNÜBLICH LÄNGER ARBEITEN AM HEILIGABEND?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

heiligabend und silvester sind ganz normale arbeitstage. bist du sicher, das diese tage bei euch im tarifvertrag vereinbart sind? 

oder gibt es eine betriebsvereinbarung? die muss jedes jahr aufs neue getroffen werden. ein gewohnheitsrecht gibt es nicht. 

nebenbei: meinen arbeitsplatz halte ich sauber, also ist putzne keine unübliche arbeit sondern gehört dazu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

heiligabend und silvester sind (montags-freitags) "stinknormale" arbeitstage. wenn in tarif- oder einzverträgen an diesen beiden tagen auf die hälfte der üblichen arbeitszeit verzichtet wird, ist das quasi ein "geschenk" des arbeitgebers. also mecker nicht herum!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AlderMoo
14.12.2015, 14:05

...sondern Fall auf die Knie ob sovel Geschenk......

0

ja, das ist zulässig. ich muss auch bis 16°°h arbeiten um noch eine weihnachtsdeko machen und das geht nur wenn der laden zu hat - es soll eine schöne deko in den eingagsbereich -

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst dich ja beim Betriebsrat, bei der Gewerkschaft kundig machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das sind 2 ganz normale Arbeitstage. Wo ist dein Problem?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hoffentlich verspürst Du da vorher  kein plötzlich  "Unwohlsein" bei derartigen Sklaventreiber-Methoden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?