unüberlegte dinge =/

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Weil wir Menschen oft von Impulsen geleitet werden. Stehen wir vor einer Situation, in der unser Verstand sagt, dass das Quatsch ist, aber unser Herz das eigentlich anders sieht, dann schlägt häufig der Impuls unseres Herzens an, und es ist Schluss mit überlegten Taten.

Ich bin (leider?) ein Mensch, der vom Verstand weiß, dass etwas nicht richtig ist und trotzdem vom Bauch heraus reagiere. Ich habe dadurch schon viele Nachteile gehabt. Aber trotzdem glaube ich, dass die "Bauchhandlungen" den Menschen wirklich zeigt, wie er ist. Solche Menschen sind mir sympatisch. Menschen, die nur mit dem Verstand handeln, berechnen im voraus alles und es ist bestimmt auch sehr anstrengend.

...das kann nun auch wieder mehere ursachen haben. vielfach handeln wir einfach intuitiv, das heisst also, aus dem bauch heraus, weil es schon mal so geklappt hat und man eben die jeweilige angelegenheit otimistisch sieht! und/oder man zockt, und sagt sich, "et is noch immer jutjejange"!!und manchmal will man auch sich selbst herausfordern und will es einfach wissen, auch wenn es in die hose gehen könnte!! alles,in allem macht eine solche spontanität das leben erst spritzig und interessant, wenn man natürlich sich selbst richtig einschätzen kann!!es sollte also NIE in russisch roullette ausarten...weisse jetzt bescheid????

6

ja genauso, das sind diese situationen. hach ja spritzig und interessant klar.. aber blöd nur, wenn man eig nicht so verantwortlich handelt aber innerlich möchte man es doch so und ja man handelt wirklich intuitiv. danke für die antwort und für alle eure antworten hier=)

0

Habe mich irgendwie selbst verloren?

Halloo Ich habe das Gefühl das ich selbst nicht mehr genau weiß wer ich bin. Dinge die mir früher total einfach gefallen sind, fallen mir auf einmal schwerer und ich habe keine Ahnung in welchen "licht" ich die Welt sehen soll. Ich weiß das hört sich total komisch an. Bin zur Zeit 19 und habe nicht wirklich was zu tun da ich erst im September (wahrscheinlich) studieren werde. fühle mich sehr orientierungslos. Was auch komisch ist, dass ich mich quasi immer selbst in eine bestimmte Stimmung bringen muss, ich werde also nicht automatisch glücklich wenn ich mit freunden unterwegs bin, ich muss mir erst selber sagen " hey cool gleich triffst du so und so wieder das wird bestimmt cool". Kann es etwas damit zu tun haben das ich jetzt so lange nichts gemacht habe und mich jetzt auch entscheiden muss wo es hingeht und sich so viel verändern wird(umziehen usw).Außerdem war ich vor einem monat für 3 monate im Ausland. Hat allerdings davor schon begonnen. Fing an das ich auf einmal Situationen nicht mehr richtig einschätzen konnte und es gab auch Situationen wo ich mich auf einmal sehr unwohl gefühlt habe wo es normalerweise nicht der fall gewesen wäre. Hatte erst gedacht depersonalsation oder derealisation aber ich glaube ganz so krass ist es bei mir nicht( steiger mich auch mal gerne in sachen rein). Gibt momente in denen ich total verzweifle, aber auch welche wo es mir supi geht. Könnte es sein das ich evtl zu viel Zeit zum Nachdenken habe?? Kennt das wer? Was kann ich machen? Danke :)

...zur Frage

Wenn ich müde bin bin ich wie angetrunken-ist das normal?

Hallo,

immer wenn es so 20-21 Uhr ist fange ich an total den Schwachsinn zu reden oder einfach nur unüberlegt und viel mehr als sonst. Ich bin auch viel tollpatschiger und stolpere über viele Dinge. Das ist so als sei ich angetrunken.

Ist das normal? Liegt es einfach daran,dass ich zu dieser Uhrzeit müde werde?

Danke

...zur Frage

Mir sind normale Situationen im Nachhinein unangenehm/peinlich?

Dinge die tatsächlich peinlich sind, finde ich überhaupt nicht peinlich. Ich habe mich schon oft zum Beispiel vor der Klasse oder anderen Leuten blamiert (ich glaube ich brauche da keine Beispiele da kann sich ja jeder was drunter vorstellen), aber da konnte ich gut über mich selbst lachen und habe es dann auch recht schnell wieder vergessen. Ganz normale Situationen sind mir aber später sehr peinlich. Heute musste ich zum Beispiel in der Schule im Sekretariat etwas nachfragen. Das war nichts besonderes, ich habe mich nicht irgendwie versprochen/bin gestolpert/wurde von der Sekretärin blöd angemacht was auch immer...Ich habe sie einfach was gefragt, sie hat geantwortet und damit war die Sache erledigt. Aber irgendwie finde ich es jetzt voll peinlich dass ich sie etwas fragen musste. Und ich weiß einfach nicht warum. Wie gesagt ist ja nichts passiert und es ist doch ganz normal und logisch dass ich eben Dinge nachfragen muss dafür ist sie ja da. Oder jetzt musste ich zum Beispiel über mein Praktikum letztes Jahr nachdenken und wie peinlich ich mich da immer verhalten habe, aber es ist nie was passiert zumindest nichts was so schlimm ist dass ich jetzt noch darüber nachdenken muss. Generell ist es mir irgendwie immer peinlich wenn ich mit Fremden rede aber eben erst später und eigentlich grundlos. Woran liegt das und was kann ich dagegen tun?

...zur Frage

Ich brauche eure Hilfe bei einem englischsatz..?

Und zwar möchte ich schreiben:

Ich mache mir keine Sorgen um meine Privatsphäre im Internet, weil ich nur Dinge poste, bei denen ich weiß, dass es keine Konsequenzen geben wird.

Könnte mir jemand den Satz übersetzen ?

...zur Frage

Krankheit bei der man unüberlegte Dinge tut und sie danach jahre lang bereut?

Oben

...zur Frage

Beim Roulette den kompletten Gewinn verloren?

Ich habe gestern zum 1. Mal Online Roulette gespielt. Nachdem ich mir das ein wenig angeschaut habe und das Prinzip verstanden habe, hab ich auf gut Glück 15€ eingezahlt. Als ich daraus 50€ machte, hab ich mich riesig gefreut. Dann hab ich einfach weiter gespielt und war dann bei fast 800€. Ich habe mir vorgenommen, 600€ davon auszuzahlen und mir damit was schönes zu kaufen. Da man sich bei den Online Casinos erst zertifizieren muss, hat man noch Zeit, während des Vorgangs der Zertifikation, zu spielen. Das habe ich dann auch getan und habe jetzt noch 0,22 € auf dem Guthabenkonto. Ich frage mich, wie kann ich bitte so blöd sein, dass ganze Geld zu verspielen ?! Ich habe mich in Grund und Boden geärgert und erst im nachhinein gemerkt, wie unüberlegt das war. Ich erkenne mich da selbst nicht wieder. Ich bin in der Regel kein Mensch, der unüberlegte Dinge tut, aber bei dieser Sache, war alles bei mir im Kopf ausgeschaltet. Warum schaffen es so viele nicht, sich den Gewinn auszuzahlen und was kann ich tun, um mich wieder besser zu fühlen und mir keine Vorwürfe mache ? Danke schon mal !

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?