Unterzuckuerung während des Schlafs?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

bei unterzuckerung hat man normalerweise keinen "appetit" auf süsses. und auch keinen durst.

es kann mit etwas zusammenhängen, was du geträumt hast und woran du dich nicht mehr erinnerst.

erst wenn du sowas häufiger hast, solltest du zum arzt gehen. am besten ausprobieren, wie du dich morgens fühlst, wenn du direkt vor dem schlafengehen noch eine kleinigkeit mit kohlenhydraten gegessen hast (beispielsweise ein knäckebrot, einen zwieback oder auch mal ein stück schoggi).

Unterzuckerungen bekommen Diabetiker vom Insulin, die ersten Symptome einer Blutzuckererkrankung (Diabetes) sind Durstgefühl, nicht das Verlangen nach Zucker, es sei denn du hättest die seltener vorkommende Erkrankung eines Insulinoms

Was möchtest Du wissen?