Unterzuckerung wie kann ich das Feststellen und was kann ich tun?

4 Antworten

Dein Arzt hat recht, wenn er sagt, daß er es am Blutbild nicht erkennen kann. Aber ich glaube, das du unter dem Begriff einfach etwas falsches verstehst. Unter Blutbild versteht man die Anzahl der einzelnen Blutkörperchen, Hömogoblingehalt, Hämatokrit und so ein paar Sachen, die man berechnen kann wie MCH, MCV, MCHC, MCVC usw.

Was du einfach machen mußt, ist deinen Blutzucker überwachen. Evtl. würde ich bei dir auch die Indidation für einen oralen Glucosetolleranztest sehen.

Sprich deinen Arzt am besten noch einmal darauf an, ob er nicht noch weitergehende Untersuchungen machen will.

ja einfach dextro nehmen  oder andere traubenzucker:) dann geht der blutzuckerspiegel wieder hoch:)   wenn du zitterige hände bekommst oder generell spürt hat sich was verändert nimm einund danngeht das nach kurzer zeit weider:)

Hallo (:
ich hatte das manchmal auch in der Schule, da wir im Unterricht nicht essen dürfen und ich bis vor einem Jahr nicht morgens vor der Schule gefrühstückt habe.
Vielleicht solltest du einfach regelmäßiger was essen. Oder ab und zu mal ein Stück Schokolade futtern. Also wenn ich fast unterzuckere dann wird mir schlecht und mir wird schwindelig.. aber vielleicht ist das bei jedem anders da ich nich viel Ahnung von sowas habe. Ich hoffe ich konnte die wenigstens etwas helfen. Lg Jane

 

Was möchtest Du wissen?