Unterzuckerung ohne insulinspritze moeglich?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Du bist vielleicht noch in der remissionsphase. Also deine Bauchspeicheldrüse produziert noch gaaaaanz wenig Insulin. Ich war ca. 1,5 Jahre in der remissionsphase und konnte da zum Teil eine ganze Semmel essen ohne das was passiert ist und König dann natürlich auch schnell mal zu niedrig gewesen...

Kommt darauf an, ob dein Körper kein Insulin oder nur zu wenig Insulin produziert. Typ 1 heißt aber eigentlich, dass du kein Insulin mehr produzierst. Da hängt eine Unterzuckerung dann am Insulin.

Diabetiker bedeutet aber, das zu wenig bzw. gar kein Insulin produziert wird. Darum kannst du gar nicht in denUnterzucker kommen. Mit Insulin reduzierst du den im Blut enthaltenen Zucker.

Ja das mit dem Insulin ist mir ja auch klar, ich produzier zu wenig und da ich seit Tagen nicht Spritze dürfte das nicht passieren. Is es aber.Hol mir ein 2. Messgerät vielleicht hat meins ne Macke .

0

Entweder hast Du zuwenig gegessen oder etwas zuviel Gespritzt!

Wenn Du Insulin spritzt, musst Du auch Essen, sonst fällst Du drunter!

Ich war auch Insulinpflichtge Diabetikerin, zwar Typ 2, aber beim Spritzen ist das so ziemlich das selbe. Ich habe es geschafft, dass ich kein Insulin mehr brauche und mein BZ ist ohne Medis immer sehr gut, und das seit gut einem Jahr, ich habe abgenommen!

Alles Gute! L.G.Elizza

Am Anfang ist das gut möglich. Ber was sind das für Werte in mm?

Wirklich helfen kann dir der betreuende Hausarzt/Internist/Diabetologe. Offenbar gibt es da noch Gesprächs- u. Aufklärungsbedarf.

Alles Gute

Was möchtest Du wissen?