Unterwasserschutz für meine Lumix

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo

die G10 ist eine DSLR da würde ich zu einem EWA Marine Beutel mit am Filtergewinde festschrauberem Sichtglas raten. http://www.ewa-marine.com/index.php?id=90&L=1 Konkurenzprodukte wie das Dicapac bei Hama kosten die Hälfte haben aber oft "Nachteile" in der Handhabung. Bzw kein Kratzfestes Glas für die Optik sondern eine Plexiglasscheibe die nach einigen Einsätzen trübe wird

Die grösseren EWA Gehäsue oder Ikelite kosten gleich so viel das man sich auch eine Lumix FT2 als Strandkamera besorgen kann und die G10 gar nicht dem Risiko aussetzt.

Panasonic hat angeblich für die G- Serie also G1-G10 ein UW Gehäuse für 60 Meter lieferbar

Erdnussberg 22.03.2012, 13:27

vielen dank, aber wo würde ich so ein UW Gehäuse von panasonic herbekommen? weil ich hab noch keins gefunden...

0
IXXIac 24.03.2012, 12:18
@Erdnussberg

Hallo

einfach bei Panasonic den Service fragen oder bei den diversen Scuba Spezialisten (Nichts ist unmöglich manches hat halt nur längere Lieferzeiten und gössere Zahlenbeträge unter dem Strich;))

Bisher gabs für die GH ja schon einige Lösungen in der Profiliga (2000€ aufwärts, Firmen wie Hugyfot) jetzt gibt es günstigere Gehäuse zb von Nauticam http://www.nauticamusa.com/nusa/2011/6/3/announcing-housing-for-panasonic-gh2.html oder etwas günstiger opticaloceansales.com/10bar-underwater-housings/10bar-panasonic-gh-2-housing/prod_900.html?review=write.

Die GH Serie ist nun mal eine der besten Filmkameras zum tauchen und ersetzt so langsam die bisherigen Filmkameras bei den grossen Produktionen (Angeblich filmt John Cameron schon länger mit G-Technik im UW Bereich) und für Panasonic besteht da die gute Chance sich die Olympus Kunden mit an Land zu ziehen. Das "Gerücht" der UW Kameragehäuse für die G Serie ist aber schon mit der GH1 bzw dem 7-14 Zoom "gestreut" worden und damals ging man davon aus das der Lieferant von Olympus die Gehäuse für Panasonic "macht" und man dann auch die Plane oder Kalottenförmige Deckglasversion bekommen kann (Also nicht eine teuere Portlösung). Als Tauchtiefe und Preise wurden um 60Meter und unter 400 USD rumort vergleichbar mit den Werten von Olympus.

0

Nimm so einen Beutel, der sollte für ein-zweimal ausreichend sein. Es sei, denn du fährst regelmäßig in den Urlaub/ans Meer, da könnte sich eine bessere Lösung auch anbieten.

Wie ist denn die Unterwasserwelt in Griechenland? Hab die nicht so besonders in Erinnerung :-)

Was möchtest Du wissen?