Unterwasserkamera oder Actioncam?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hey,

also fangen wir mal beim Budget an .

Da ich auch nach Actioncams gesucht habe, habe ich den Rechercheprozess schon durch.

(Übrigens, ganz klar Actioncam und keine Unterwasserkamera... Actioncams mit wasserdichten Gehäuse erlauben das Tauchen bis zu 30m Tiefe.)

Viele günstige Kameras versprechen "HD" oder "4K" oder sonst was und am Ende ist das Bild noch schlechter als das eines mittelmäßigen Smartphones.

Daher gucke ich mir immer Reviews bei Youtube an und eines hat mir besonders gut gefallen.

Spul mal vor bis Minute 6:35 , ich finde dort kann man besonders gut erkennen wie gut die Kamera wirklich ist.

https://www.youtube.com/watch?v=p-cYGivur6U

Den Link zum Artikel ist dieser hier.

https://www.amazon.de/gp/product/B0742YCX3M/ref=as_li_qf_sp_asin_il_tl?ie=UTF8&tag=lml02-21&camp=1638&creative=6742&linkCode=as2&creativeASIN=B0742YCX3M&linkId=d58782406c3dfdaac384aad78b996e0f

Es gibt mehrere Ausführungen der Kamera. Diese kostet jetzt 69,99€ und hat im Vergleich zu den günstigeren Modellen einfach eine bessere Auflösung, eine Fehrnbedienung(ich denke die solltest du allerdings nicht mit ins Wasser nehmen) und WIFI.

Auch wenn du diese Kamera bisher nur für das Tauchen verwenden willst, rate ich dir keine Abstriche zu machen. Bedenke, dass dir das Filmen vielleicht so Bock macht, dass du vllt auch andere Sachen als die Unterseewelt filmen möchtest und da kommen dir die anderen Features auch entgegen.

Danke für die ausführliche Antwort. Super!!! Bei Amazon werden 2 Ausführungen angeboten Jeweils 4k 20MP usw. 1x Ein-/Aus Taste vorn links oben länglich, 1x links unten rund. Ich finde bei den Daten keinen gr. Unterschied. Kannst du was dazu sage?

0

Also die Kamera die ich dir beschrieben habe, hat 14 mp, WiFi, 4k und ein Halterungskit. Die Kamera für 85€ ( https://www.amazon.de/gp/product/B01JS00NFE/ref=as_li_qf_sp_asin_il_tl?ie=UTF8&tag=lml02-21&camp=1638&creative=6742&linkCode=as2&creativeASIN=B01JS00NFE&linkId=c8e1c00cffa8b37dbfff037aeb576230 ) hat 20 mp, auch WiFi, 4k und ein Halterungskit, allerdings zusätzlich noch die Funktion in besonders actionreixhe Szenen das Bild zu stabilisieren. Also alles gleich nur etwas bessere Auflösung und diese Funktion.
Du hast die Wahl ;)

1

Danke, hab die Cam mit 4k von deinen 1. Link bestellt. War im Angebot für 56€. Noch eine Frage: Ist die Fernbedienung wasserdicht? Frage wurde bei Amazon nicht eindeutig beantwortet! Wäre sinnig, wenn man mit Selfistick oder mit Schwimmhilfe filmt oder fotografiert. Schönes WE

0

Ich hab die AW130 .. Vorgänger der aktuellen AW300 .. kostet aber 400 Euro.

Die habe ich gewählt, weil sie auch fürs Gerätetauchen geeignet ist, und halbwegs vernünftige Bilder produziert. Und damals war sie weit günstiger als gopro Actionscams, und leistete mehr .. nämlich Video PLUS gute Fotos und eingebauter Blitz (für Nahaufnahmen unter Wasser sehr sinnvoll).

Und es war die einzige 30m Kamera ohne extra U-Wassergehäuse.

Bei der Anforderung Schnorcheln reicht zwar auch 10 m Wasserdicht, nur muss man dazu sagen: das ist ähnlich die bei Armbanduhren: 10m bedeutet nur wassergeschützt, erst 50m bedeutet dass ein Gehäuse richtig gegen Wassereindringen geschützt ist, mit geschraubter Krone und geprüften Dichtungen.

Also die 10m Kameras .. die kann man getrost auch unter Wasser benutzen, die Lebensdauer der Dichtungen ist aber begrenzt, früher oder später machen die Probleme. Also sorgfältige Pflege und Vorbereitung (Prüfen ob Batterie/SD Kartenfach richtig verschlossen ist. Wobei wir beim Budget sind: für den Einsatz würde ich von gebrauchten abraten. Und dann kommst du mit 50€ definitiv nichts auch nur halbwegs brauchbares.

Zur Entscheidung: Kamera oder Actioncam sehe ich dass die aktuellen Modelle da von der Funktionalität zusammenwachsen: die GoPro hero7 macht auch 10 Mpix Fotos, ist bis 1 m Wasserdicht ohne extra Gehäuse, kostet aber auch 250 Euro, und kommt ohne Blitz - mit Gehäuse für 50m und Blitz und möglicherweise Licht ist man dann auch jenseits der 500 Euro.

Heute würde ich somit zwischen der Nikon W300 und der Hero7 überlegen. Billigere Lösungen vermute ich mal, wirst du einen Urlaub verwenden, dann bleiben die in der Ecke liegen, weil moderne Handys genauso gut brauchbar sind und auch wassergeschützt. Wenns was richtiges sein soll, muss man schon mehr Geld in die Hand nehmen. Und auch die relativ teuren Kameras liefern nicht wirklich 4k Auflösung, die Qualität ist ok, aber nicht das was ich von Systemkameras gewohnt bin. Die höhe Auflösung ist nur Marketing, wie bei den Handys, die mittlerweise mit 24 MPix kommen, die Optischen Eigenschaften sind aber mit einem HD Bild (2 Mpix !!) nach meiner Ansicht ausgereizt, alles andere ist nur Pixelmüll, bzw vom Computer glatt und Rauschfrei gerechnet. (Gilt sowohl für Handies wie für alle Kameras mit winzigem Sensor)

Woher ich das weiß:
Hobby
 - (Technik, Technologie, Foto)  - (Technik, Technologie, Foto)

Hallo, Danke erstmal. Hab mir die Apman A77 gekauft. Hatte diese mit in Ägypten am Riff. Hatt sehr schöne Aufnahmen und Videos gemacht, für mich völlig ausreichend. Kleiner Mangel: Display sehr klein, man filmt oder fotografiert oft auf gut Glück. Und dazugehörende Fernbedienung fürs Handgelenk ist nur spritzwassergeschützt lt. Hersteller nicht wasserdicht. Nach 1. Versuch defekt, es wird aber Ersatz geliefert auf Garantie

0

Was möchtest Du wissen?