Unterwasserkamera bis 50Meter?

4 Antworten

Ich persönlich habe die Canon D30 (Nachfolger der D10 und D20), die ist aber nur bis 25 Meter wasserdicht. Kostenpunkt ca 200 €.

Für tiefere Tauchgänge nehme ich den Vorgänger die Canon D20 (wasserdicht bis 10 Meter), hier gibts noch ein Unterwassergehäuse fürca. 300 €, welches bis 40 Meter wasserdicht ist.

Ich filme mit der GoPro Hero 3 Black Editon, welche mit
Unterwassergehäuse bis 60 Meter wasserdicht geliefert wird. Kostenpunkt
ca. 270 €.

Will man aber dennoch eine Kamera, die tiefer als 40 Meter mittauchen
kann, dann gibts noch die Sealife DC1400, da ist eine Sealife
Kompaktkamera drin und ein Unterwassergehäuse ausendrum, bis 60 Meter
Tauchtiefe geeignet. Die Kompaktkamera ist extra für
Unterwassertauchgänge ausgelegt und hat 6 verschiedene Unterwassermodi.
Kostenpunkt hier wären ca. 400 €.

Wenn man richtig professionelle Unterwasserkameras will, weil man das
beispielsweise beruflich macht, reichen 600 € nicht mehr aus, aber ich
denke das war nicht das wonach hier gesucht wurde.

Vielen Dank für die Ausfürhliche Antwort... Ich werde sie mir anschauen und eine Auswählen:) Gab es bei einer davon irgendwelche Probleme?

0
@Oskargawlik

Ja, ich muss sagen die Canon D20 nutze ich nur noch im  Unterwassergehäuse, auch wenn der Tauchgang nur bis 10 Meter geht, da ich mal Probleme hatte. Laut Tauchcomputer waren es nur 8 Meter (Ägypten, sehr niedriges Riff), aber die D20 war trotzdem irgendwie angelaufen, evtl. war es auch die Hitze (39 Grad). Ich habe sie dann getrocknet und daheim ist das Problem nicht mehr aufgetreten, aber um sicher zu gehen nutze ich sie nicht mehr ohne Gehäuse. Mit Gehäuse funktioniert die D30 wunderbar, ich war erst letztens bis 41 Meter mit ihr und alles war prima.

Daher habe ich mir auch die Canon D30 zusätzlich gekauft, diese ist ja bis 25 Meter ohne Gehäuse wasserdicht und hier gab es nie Probleme. Ich nutze sie auch oft über Wasser bei Ausflügen mit Booten oder im Dschungel, wenn es viel Luftfeuchtigkeit gibt.

Die Sealife DC1400 funktioniert prima, es ist mal ein Knopf vom Gehäuse abgegangen, dass war noch während der Garantie, da habe ich ein Ersatzgehäuse bekommen, das hält jetzt aber gut.

Bei den GoPros gab es nie Probleme, nur habe ich einmal ein Ersatzgehäuse bei ebay gekauft, welches anscheinend nicht orginal von GoPro war und es gab einen Wasserschaden in 15 Meter, sehr ärgerlich, also immer darauf achten, dass alle zugehörigen Teile auch wirklich von GoPro sind, denn nur diese halten auch die versprochenen 60 Meter.

0

Nagel mich nicht drauf fest aber schau dir mal das hier an:

https://www.amazon.de/Sony-Actioncam-SteadyShot-Bildstabilisation-Unterwassergeh%C3%A4use/dp/B01A8QRVBQ/ref=sr_1_2?ie=UTF8&qid=1498056974&sr=8-2&keywords=sony+action+cam

nicht mehr das neuste Modell sicherlich aber für das Geld sicher ok .. Gehäuse ist dabei, angeblich bis 60m dicht.

Leider hab ich für das Gehäuse keine Erfahrungen gefunden ob es auch hält was es verspricht aber man kann ja mal bissl länger als meine 20 sek suchen :D

oha sieht sau gut aus... danke:) Sony ist ja auch ne gute Marke:-) Dankeschön

0

Hab mich auch umgeschaut und bin bei der tectectec xpro2gelandet. Bis 40m und bei unter 100 Euronen mit fast der gleichen Performance wie die GoPro


sieht auch gut aus.. danke:)

0

Was möchtest Du wissen?