Unterwäsche waschen

5 Antworten

Wenn die Wäsche bunt ist, dann kann das passieren, dass man sie nur bei 40 Grad waschen darf oder wenn sie nicht nur aus Baumwolle besteht, wenn noch Spitze oder sowas daran ist. Also wasch sie lieber separat und dann mit Vorwäsche.

Wenn 40° drinnen steht darfst du sie nicht wärmer Waschen, das hängt mit dem Gewebe zusammen

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – seit 1972 verheiratet, 3 Kinder, 7 Enkel

Ich trage nur Nylonunterwäsche und habe einmal aus Versehen eine Unterhose in die Wäsche von 60 Grad gelegt. Ein Glück, dem Nylon ist überhaupt nichts passiert. Doch das war eine Ausnahme, sonst achte ich immer auf die Wäschevorschrift. Herzliche Grüsse Osi

Wasche seit Jahren alles mit 60 Grad; egal was auf dem Etikett steht. Es ist nie etwas schiefgelaufen und alles wurde sauber.

aber irgendwann werden die sachen kleiner....und die farben verblassen schneller....du merkst es nur nicht.....lg

0

unterschiedliche Materialien, z.b. Baumwolle, Seide, Syntheik, so kommen auch uterschiedliche Waschtemperaturen zu stande! Wasch deine Wäsche immer nach den Angaben auf dem Etikett! Bei 60 Grad werden Bakterien vernichtet, also wasch alles was du kannst auf 60 Grad! Um deine Unterwäsche(40 Grad) sauber und hygienich zu bekommen, benutze Gallseife zur Vorbehandlung, auch bitte einwirken lassen! Benutze ein gutes Waschmittel und Desinfikionsspüler(Z.B. von DM, gut und günstig), den du ins Weichsülfach gibst, damit auch deine 40 Grad Wäsche hygienisch rein wird ! :-)

Was möchtest Du wissen?