Untertemperatur und Kreislauf

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

  1. Du hast keinen niedrigen Kreislauf, sondern niedrigen Blutdruck.

  2. In der Pubertät ist das nichts ungewöhnliches.

  3. Da helfen gesunde ausreichende Ernährung, viel Bewegung, Kneipp-Bäder und Wechselduschen.

  4. Du könntest locker 5-6 Kilo mehr vertragen, du bist hart an der Grenze zum Untergewicht...und das ist mit eine Ursache für die geschilderten Symptome.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Goodnight 22.03.2014, 11:43

Die Userin hat Idealgewicht, mit 13 ist sie mit diesen Massen weit entfernt von Untergewicht.

0
Dea2010 22.03.2014, 11:58
@Goodnight

Na dann mal die nachvollziehbare Rechnung dazu:

Körpergröße in Zentimeter minus Hundert ergibt Normalgewicht. Die noch als normal anzusehende Spanne ist +/- 10% vom Endergebnis.

Größe 154cm, minus 100 ergibt 54 Kg Normalgewicht. Plus/minus 10% sind wir bei einer Spanne von 49,5-59,5 Kilo.

Die Fragestellerin wiegt nur 45 Kilo, damit ist sie an der Grenze zum Untergewicht. Insbesondere, weil mit 13 erst so richtig das Längenwachstum einsetzt und die Geschlechtsreife auch einiges an Reserven fordert...wo sollen die bitte bei dem Federgewicht herkommen?

Magermodell ist kein erstrebenswertes Ziel. Gesund ist was anderes... und Mens sana in corpore sana gilt auch heute noch.

0
sterngirl1 22.03.2014, 12:02
@Dea2010

Also ich wollte nur mal ganz kurz sagen, dass ich wirklich nicht magersüchtig bin oder so, auch sehe ich nicht aus wie eine Bohne, eben ganz normal.

0
bibipedia 16.08.2014, 18:33
@Dea2010

Ich weiß ja nicht, woher Du diese "Formel" hast, aber sie ist falsch. Als Richtwert gilt in etwa Körpergröße in cm minus 110!!! Oder aber der BMI. Das Mädchen hat einen BmI von 19, was als Im Idealbereich von 16-23 liegt. Vorsicht mit Halbwahrheiten!

0

Was möchtest Du wissen?