untertemapratur

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das hatte ich gestern auch ich fühlte mich nicht gut brennende augen, Müdichkeit, schwäche gefühl, schwindel und übelkeit, auch das mit der untertemperatur ich hab mir ne tasse tee gemacht hilft auch gegen den husten und den schnupfen dann hab ich mich in die warme wanne gesetzt und gebadet danach haare phonen und heute bin ich wieder top fit also was warmes trinken warm baden oder duschen und zudecken früh schlafen gehen und erholen Gute Besserung

ok gut danke werd mir nen tee machen!! aber hab ich eigentlich schon gemacht hilft aber nix

0

Das kann schon sein dass du Untertemperatur hast... Meine Mum kriegt auch nie Fieber wenn sie krank ist sondern kühlt total aus. Miss lieber noch ein, zwei Mal nach, wenn dir nicht kalt ist scheinst du wirklich falsch gemessen zu haben! War vielleicht Stoff zwischen Thermometer und Haut?

nein war kein stoff dazwischen werd nochmal messen!!

0

Also um nochmal das mit dem vermessen klar zustellen ich habe nochmal gemessen und es is nun 33,9° rausgekommen

Dauerhaftes Schwindelgefühl nach Bandarbeit?

Hallo, zusammen. Ich arbeite seit Kurzem bei einem Automobilhersteller am Band. Dass die Tätigkeit sehr eintönig ist, ist nicht das Problem, allerdings plagt mich seit dem ersten Arbeitstag ein Schwindelgefühl nach der Arbeit, sprich es bewegt sich alles wenn ich zu Hause bin und ruhig dastehe oder liege. Auch wenn ich meine Augen schließe habe ich dauerhaft das Gefühl mich zu bewegen. Es macht alles den Eindruck als ob es von mir weg fährt, wie eben das Band den ganzen Tag. Ich habe mich mit Kollegen unterhalten aber keiner kennt das Problem.

Was kann ich tun? Is echt kein schönes Gefühl auf Dauer und ziemlich strapazierend. :(

...zur Frage

Habe ich immer Unterfieber?

Hi liebe Community :) gestern morgen habe ich mich ziemlich schlecht und schlapp  gefühlt und meine Körpertemperatur war stark angestiegen! Ich hatte auch Husten und Schnupfen und dachte dass ich Fieber hatte weil mir echt sehr heiß war! Dann habe ich gemessen und hatte 36.0 und abends 36.8 Grad! Bin ich sonst unterkühlt oder wie? Meine Haut ist auch oft kühler als die von anderen Menschen...

...zur Frage

Körpertemperatur permanent um die 35°C- ist das noch normal?

Vor ein paar Wochen hab ich mal gemessen, weil ich mich nicht wohl fühlte- und hatte 35,2°C. Dadurch etwas irritiert, hab ich seitdem regelmäßig gemessen und es waren immer ähnliche Werte- der niedrigste lag bei 34,6°C. Fühle mich aber inzwischen wieder recht wohl. Sind diese Werte noch im Rahmen und- wenn nicht, woran könnte es liegen?

...zur Frage

Hilfe! Mein Bad ist dunkel! Wie kann ich die Birne an meinem Spiegelschrank wechseln?

Hallo zusammen,

habe seit einiger Zeit einen Badezimmerschrank von Roller, ähnlich diesem Modell:

http://www.roller.de/spiegelschrank-045.606033/000287041900/

Jetzt is leider die Birne durchgebrannt und ich habe nicht die leiseste Ahnung, wie ich die Birne aus dem Glasröhrchen oben rausbekomm... Kann mir da vielleicht jemand weiterhelfen? Das wäre echt klasse! Mein Badezimmer hat nämlich kein Fenster, daher bin ich auf das Licht echt angewiesen...:-) Vielen, vielen Dank!

Grüßle, Sabrina

...zur Frage

Asthma Bronchiale durch Erkältung verschlimmert oder Anzeichen Lungenentzündung?

Hallo ihr Lieben. Vorne weg, ich weiß ihr seid keine Ärzte und ich suche auch keine Ferndiagnose sondern nur lediglich eure Erfahrungen und Meinungen, danke :)

Seid Mittwoch abend bin ich recht zügig Erkältet. Typische Symptome hierbei sind, Schnupfen, Husten, Unwohl fühlen, Leichte Gliederschmerzen. War auch beim Arzt und habe für frühs Ambroxol 75 bekommen (Hilft nicht, trotzdem Trockener sehr starker Husten ohne schleim) und für die nach Hustenstiller Tabletten. Bronchien haben sich am Mittwoch beim arzt frei angehört.

Da ich wirklich selten Krank werde, bin ich mir nun Unsicher ob meine Asthma Bronchiale durch die erkältung(Mittelmäßig) wirklich so sehr ausgeprägt ist oder es Eventuell sogar vorzeichen einer Lungenentzündung (Atypisch oder Typisch) sein Könnten.

Um das ganze Kurz zu halten versuche ich Stichpunktartig meine Symptome zu erläutern.

  • Fieber nicht gemessen, vom gefühl eher nicht
  • Mal ist mir extrem warm, im nächsten augenblick extrem kalt (Abwechselnd)
  • Starker Husten + Hustenreiz ohne auswurf (Trocken)
  • Im Liegen am schlimmsten mit den Husten, Nebengeräusch Brummen -> Hustenreiz -> Trotz Husten bleibt das Brummen
  • Leichte schmerzen Linke Brusthöhe beim Husten
  • In der Nacht und Nach dem schlafen Enge gefühl in der Lunge + Husten + Schmerzen
  • Wenn ich laufe bzw. mich bewege kommt öfters für nur einen ganz kurzen Augenblick ein starkes Schwindelgefühl
  • Salbutamol Nächtliche einnahme bis zu 6x
  • Muskelschmerzen kaum (Abends nur leicht)

Sonst Erkältungs typische Sachen, wie schnupfen. Sehr selten habe ich als Asthmatiker mal ein Pfeiffen als Nebengeräusch, was durchaus selten vorkommt, weshalb dieses Brummen neu für mich ist. Wie war es bei euch? Könnte sich eine Asthma Bronchiale wirklich durch eine Mittelmäßige erkältung so enorm verschlimmern? Das Schwindelgefühl ist ebenso Fraglich für mich, wodurch dies verursacht wird, immerhin trinke ich ausreichend und mir geht es an sich nicht so extrem schlecht, weshalb ich trotzdem zur arbeit gehe. Natürlich fühle ich mich nicht gut und halt kränklich, aber nicht Extrem.

Danke für eure Berichte, Tipps und Meinungen :)

...zur Frage

Nach Grippe Fit werden?

Hallo!

Seit letztem fr war ich jetzt krank, also hatte Fieber und eine Halsentzündung. Eigentlich hätte ich antibiotika nehmen sollen, aber ich habs dann geschafft dass es so b esser wird und seit 3-4 Tagen ist der Fieber jetzt quasi weg und die schlimmen Schmerzen im Hals auch. Jetzt habe ich eigentlich nur noch eine mehr oder weniger starke Erkältung mit Schnupfen und Husten.

Was mich aber immer mehr wundert.

Mir ist andauernd irgendwie schwindelig und ich fühle mich noch schlapp. Und auch wenn ich mich ein bisschen bewege und ein paar Sachen erledige und dann nochmal Fieber mess ist der Fieber meist auch wieder bei 37.7, dann nach 30min ruhe ist er wieder bei ~37 also es schwankt noch! Die Ärztin meinte, dass eben mein Kreislauf noch belastet ist und das dauert bis sich mein Körper nach der Virusinfektion wieder erholt.... Was meint ihr? kennt ihr das? Langsam nervt mich das echt an...zum ich in 1 Woche in Urlaub fahre!!! Und das wird bestimmt kein Erholungsurlaub, da muss ich wieder 100% fit sein!

Das geht jetzt so schon seit 3-4 Tagen und es ist nicht wirklich besser geworden...der Schnupfen und der Husten ist ja normal, da weis ich auch was ich machen soll, aber gegen das Unwohle Schwindelgefühl dass ich dauernd habe? Über ein paar Tips würde ich mich sehr freuen =)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?