"Untertauchen" legal?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn man gegenüber niemandem in irgendeiner Verpflichtung steht, gibt es keinen Grund, warum das nicht legal sein sollte. Moralisch ist es allerdings sicher nicht der Hit!

naja ein kurzes bin dann mal weg wäre schon angebracht..sonst sterben de ja tausend tode aus sorge um de person

Es ist nicht illegal solange du dich beim Einwohnermeldeamt meldest

wenn ich verschwinden wollte würde ich keine spuren hinterlassen wollen, und sich melden dass man verschwindet....

0
@maffiya2009

Naja, somit ist es legal einfach so zu gehen, aber illegal der Meldepflicht nicht nachzukommen.^^

0

Legal ist das schon, aber fair ist es wirklich nicht. Ich war auch schon mal 2 Jahre lang verschwunden, und hinterher habe ich erfahren, wer alles darunter gelitten hat. Wenn man jung und dumm ist, denkt man darüber wohl nicht richtig nach.

wie haben sie reagiert als du wieder da warst? und hast du einen brief hinterlassen?

0
@maffiya2009

Sie haben sich tierisch gefreut und vorläufig auf Vorwürfe verzichtet. Meine Mutter war aber nicht so cool, wie sie getan hat.

0
@Nachtflug

hat sie sich umgebracht?

und was ist mit dem brief, oder bist du einfach so von heute auf morgen weggewesen, und wo warst du überhaupt?

0

frag ich mich auch was daran illegal sein sollte. es gibt kein gesetz das dagegen spricht mal unterzutauchen...

es gibt viele dumme gesetze....

0

es gibt z.B. ein Meldegesetz .. dass man sich beim zust. Einwohnermeldeamt anmelden muss. Tut man das nicht, begeht man eine Ordnungswidrigkeit.

0

Was möchtest Du wissen?