untersuchung vor Eintritt in PKV,soll 450,00€ kosten.

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

hallo,

warum sollst du eine voruntersuchung machen? warst du nicht gesetzlich versichert? welche alternativen zur angebotenen gesellschaft und tarif gibt es noch? hast du ein bestimmtes risiko angegeben? was sagt dein berater dazu? er verdient schliesslich viel geld mit der vermittlung.

ansonsten, ja, gibt es. aber dürfte dann bei deinem einkommen keine rolle spielen und ist steuerlich absetzbar.

beste grüsse

dickie59

didischoenegg 01.12.2013, 10:13

Danke für deine Antwort. Ich war lange Zeit im Ausland und habe deshlb keineVorversicherung in deutschland. Deshalb diese Voruntersuchung. Ich habe kein problem mit der Untersuchung, die Höhe der Kosten kommt mir nur hoch vor.

0

Hallo,

das ist ungewöhnlich.

Welche Art der Krankenversicherung besteht jetzt aktuell?

Geht es um den Basistarif der PKV?

Versicherung als Arbeitnehmer, Selbständiger, Beamter, Student oder ...?

Gruß

RHW

Gettysburg 30.11.2013, 17:44

Als, mit 450 EUR vorkasse für medizinische und zahnärztliche UBs bei von der Versicherung vorgeschriebenen Ärzten etc. arbeitet eigentlich nur die Continentale Krankenversicherung soweit mir bekannt. Aber in der Regel nur, wenn keine Vorversicherung vorhanden ist in den letzten 2 Jahren in Deutschland. Kommst Du grad wieder aus dem Ausland oder warst Du in den letzten Jahren unversichert? Dann wäre das bei der CONTI normal, andere Krankenversicherungen machen das anders, da würde wohl auch in solchen Fällen eine UBs erforderlich, aber dann bei einem Arzt und Zahnarzt Deiner Wahl - und dann kostet das in der Regel nicht mehr als 100-150 EUR beim Arzt (je nachdem was an Blutbild gefordert wird) und 70-80 EUR beim Zahnarzt.

1
didischoenegg 01.12.2013, 10:08
@Gettysburg

Zuerst vielen Dank für deine Antwort. Du hast Recht, es ist die Continentale, Ich bin jetzt nach langjährigem Aufenthalt in Südamerika wieder zurück. Ich denke da bleibt mir nichts anders übrig.

0
RHWWW 01.12.2013, 10:17
@didischoenegg

Bestand zuletzt vor dem Auslandsaufenthalt in Deutschland eine gesetzliche oder private Krankenversicherung?

Aktuelles Alter?

Versicherung als Arbeitnehmer, Selbständiger, Beamter, Student oder ...?

0
didischoenegg 01.12.2013, 10:22
@RHWWW

Ja, bevor ich ins Ausland ging war ich privat Versichert. mein Alter 60 Versichert als Angestellter

0
RHWWW 01.12.2013, 10:46
@didischoenegg

Dann kann u.U.auch eine Versicherung bei einer gesetzlichen Krankenkasse möglich sein. Entscheidend sind die letzten 5 Jahre.

Grundlagen:

§ 9 Absatz 1 Nr. 5 SGB V

§ 6 Absatz 3a SGB V

http://www.gesetze-im-internet.de/sgb_5/__6.html

Am besten bei einer gesetzlichen Krankenkasse unter Nennung dieser Paragraphen ausführlich beraten lassen. Wichtig ist, dass man die jetzigen Beiträge und die Beitragsberechnung in 10, 20 und 30 Jahren miteinander vergleicht.

Noch Fragen offen?

1

Was möchtest Du wissen?