Untersuchunen weibliche urologen auch den hoden von Patienten?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Ja natürlich, genau so wie männliche Gynäkologen die Vagina und die Brüste einer Frau untersuchen. Wieso denn auch nicht?

Ja, vollkommen normal, der Arzt (M/W/X) it wie ein Mechaniker (M/W/X) in der Werkstatt, welcher eine Dienstleistung anbietet & nicht ein sexpartner

M/W/X = Geschlecht egal ( incl. Trans- , Inter- usw. )

Natürlich. Wäre ja ein Witz, wenn ein Facharzt oder Fachärztin nur die Hälfte untersuchen würde.

Ein Frauenarzt untersucht auch die Vagina.

Nein, bei so perversen Burschen wie dir schneiden sie die ab Schnipp Schnapp 😂

zazaz 28.06.2017, 16:25

Und was wenn ich ein steifen bekomme und sie in dann in die hand nimmt wegen untersuchung?

0
DarkSoul13 28.06.2017, 16:26
@zazaz

Als würde das nur dir passieren... wie ist das dann mit ausfluss der Frau beim Frauenarzt??

1
Schneckly 08.07.2017, 09:59
@zazaz

@ zazaz

Na bei einem Steifen mal eben "Patsch" auf die Eichel oder eben auch Schnipp Schnapp 😂

0
zazaz 28.06.2017, 16:27

Was haben weibliche körperflüssigkeiten mit einem steifen penis zutuhen

0

Ja, wenn diese untersucht werden müssen. Wieso auch nicht?

die fachärzte m/w , machen die untersuchungen die erforderlich sind.

schau dir das mal an , dann erkennst ? vielleicht ? den sinn , weil im scrotum vieles zu untersuchen  und macken auffindbar sind :     www.symptomat.de › Anatomie

https://www.lilli.ch/hoden_hodensack/


Nein natürlich nicht! Das wäre ja schlimm. Und wenn dann nur im Notfall durch einen Vorhang.

Ich hoffe du verstehst die Ironie...

Natürlich, wenn das nötig sein sollte.

Natürlich,das sind aber keine schlanke heisse Blondinen die dichh vernaschen sondern Schwester manfred

ja das tun sie.

Was möchtest Du wissen?