Unterstützung vom Staat für die Fahrten zur Berufsschule

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Der Staat zahlt Dir sogar Deine Fahrtkosten in Höhe der tatsächlichen Aufwendungen. Voraussetzung ist nur, daß Du einen Anspruch auf BAB (Berufsausbildungsbeihilfe) hast. Das ist der Fall, wenn Du entweder wegen der Ausbildung nicht mehr bei Deinen Eltern wohnen kannst oder schon volljährig bist - und Deine Eltern gleichzeitig nicht genug verdienen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ScaniaMF
26.03.2012, 20:39

Volljährig bin ich, kann aber bei meinen eltern wohnen bleiben.

Die würden das vill sogar schaffen mir zu bezahlen, allerdings sehen die nicht ein für meine fahrkarten zu bezahlen ;)

Aber danke dir. Ich informier mich mal, ob so eine BAB in frage kommt.

THX!

0

Was möchtest Du wissen?