Unterstützung für erste eigene Wohnung und Möbel?

6 Antworten

Wovon wirst Du denn nach dem Freiwilligendienst leben? Wenn Du keine Arbeit hast, wende Dich an das Sozialamt, vielleicht findest Du dort Unterstützung!

Bis 25 Jahre sind deine Eltern für deinen Unterhalt zuständig. Die müssen dir Unterhalt zahlen wenn sie dich raus werfen. Vom Staat bekommst du nichts. Eine Erstaustattung bekommst du günstig von Caritas oder Diakonie.

23

Das ist nicht ganz so richtig. Wenn man in schlimmen familiären Umfeld aufwachsen muss, dann zahlt das Amt auch früher. Wenn seine Eltern kein eigenes Einkommen haben, können die Ämter ja auch nicht zahlen.

1

Niemand versteht sich in der Pubertät mit seinen Eltern. Nur wieso meint heutzutage jeder, er zieht dann eben auf Staatskosten aus?!

23

Gut, das ist mir schon bewusst. Hier geht es aber nicht nur um einen kleinen Pupertären Krieg von meiner Seite aus. Meine Eltern sind Alkoholiker, wenden Gewalt an und drohen mir dauernd mich rauszuschmeisen. ist dies auch normal?

0
55
@Roschi

Nein, das ist nicht normal, und so eine Information hilft natürlich, deine Situation besser zu verstehen. Jugend- und Sozialamt sind deine Ansprechpartner.

0
23
@Roschi

Ja gut, dann wende Dich ans Sozialamt und erzähle wie es bei euch abläuft. Evtl. bezahlt das Amt Dir den Umzug. Aber nur weil Du was erzählst, wird das Amt Dir das nicht direkt glauben, die überprüfen erstmal Deine Aussage...

0
23
@Aryan2011

Das dürfte kein problem sein. Danke sehr!

0

Was möchtest Du wissen?