Unterstützung für ein Führerschein?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Leider Steht in Diesem Fall Feste das du keine unterstützung bekommst von der Arge .Da du einen Festen vertrag haben musst.und zu dem muss ich auch erläutern das Eine unterstützung nur dann im oder in falle tritt .wenn dein Arbeitsgeber eine unterstützung beantragt ,bei der du eine ausbildung oder ein festen Job hast aber noch harz 4 beziehst ,weil er dich halt nicht voll und ganz einstellen kann wie ein Normaler Arbeitsgeber halt ist.und er angibt das du einen führerschei´n brauchst in Seiner Arbeit In seinem Raum /auf seiner Baustelle g.g.f Land und Wirtschaft .Muss er Schrifftlich einholen .Ich darf dir im voraus sagen du musst mindestens 6 Monate bei ihm in Arbeit sein ,damit er es beantragen kann.leider gottes ist das voll öde .aber so knacken die jungs die Menschen und wer ein mal in harz 4 lebt wird 6 Monate überprüft (Probezeit auch bei jobargentur)bei der Arbeit bevor sie einen Vertrag haben wollen .es sei den es ist sovort Möglich aber das ist in seltesten fall da müsste mann sich gut kennen und schon was geleistet haben auf der Arbeit beim Arbeitsgeber .der sofort ja sagt.

Ein Tip noch !Für Arbeitsgeber

Ein Arbeitsgeber der sagt du sollst den führerschein haben ,wird selber Gelder mit hineinwerfen müssen als unterstützung dich durch dein Führerscheinbegleitung zu Vollbringen .das zwackt endweder dir die jobargentur von deinen lohn ab oder Ihm von der unterstützung .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt die Möglichkeit, dass die Arge den Führerschein bezahlt. Aber nicht, wenn du nur aushilfst, sondern den Beruf als Landwirt anstrebst.

Auf freiem Feld, wenn es ein Privatgrundstück ist, darfst du Traktor fahren. Auf der Straße muss jemand anders die Kurbel übernehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wieso sollte das Amt dir mit fast 16  diesen Führerschein bezahlen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 123456789da
18.05.2016, 22:03

Wieso nicht ? Mit 16 darf man Traktor fahren 

0

Da gibt es keine Unterstützung.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Amt gibt im Normalfall keine Unterstützung. Sowas macht eigentlich der Arbeitgeber.

Wenn du dort nur so "hilfst", was hoffentlich keine Schwarzarbeit ist, kannst du vom Amt gar nichts erwarten, den wirst du dir wohl selber verdienen müssen. lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kenne mich da nicht so aus, bin mir aber sicher das es da Unterstützung geben wird.
Kann dir nur Raten einfach beim Amt nachfragen oder googlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 123456789da
12.10.2016, 20:32

doch ich kann unterstützung bekommen wenn ich zb als Landwirt lernen würde ! und den Ausbildungsvertrag in der Tasche hab.

0

Was möchtest Du wissen?