Unterstützung für alleinerziehende Frau mit 2 Kindern

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Geh mal zum Jugendamt und zur ARGE und laß Dich beraten.

Nun, erstmal tut mir deine Situation leid. Aber ich kenne sowas. Geh mit deinen Kindern aufs amt. ARGE am besten. Erkläre deine Situation, wie groß und wie teuer die Wohnung sein darf, sagt dir dort jemand. Du wirst: H4, dein kinder auch, sowie bekommst du den Unterhaltsvorschuss vom Jugendamt. Da kommt es natürlich wieder drauf an, wie alt deine Kinder sind. Dann kannst du dich hier schlau machen: www.tacheles-sozialhilfe.de da gibt es auch ein Forum in welchem Fragen kompetent beantwortet werden. Alles gute für Euch!

Du hast doch auch Anspruch auf Unterhalt von Deinem Mann. Kannst Du nicht in Deiner Wohnung bleiben, der Mann sollte sich die Wohnung suchen, so werden die Kinder nicht aus der gewohnten Umgebung gezogen. Ich wünsche Dir viel Kraft und Erfolg.

schimmi 25.11.2009, 09:00

sie wohnen in SEINEM Elternhaus. ER wird garantiert nicht ausziehen.

0
Nordfriesin 26.11.2009, 08:31
@schimmi

Ich wohne mit meinem Sohn alleinerziehend in einem "Block"!Teilweise nicht die besten Nachbarn! Sicher könnte ich es mir mit eigenem Haus und Garten schöner vorstellen aber ehrlich.....ich habe meine Ruhe und Seelenfrieden ohne meinen Exmann!! Damit geht es meinen Kinder auf jeden Fall auch besser! Schei.. auf Haus und Garten! Hauptsache ihr seid glücklich!

0

Hallo!

Du kannst einiges vom Hartz 4 Amt bekommen. Dann kannst Du von deinem Mann Unterhalt für die Kinder bekommen und zusätzlich muss er Trennungsunterhalt für Dich zahlen. Wohngeld hängt nicht ausschliesslich von der Grösse der Wohnung ab. Die Höhe der Einkünfte spielen eine grosse Rolle. Die Wohnung kann sicher 70 qm gross sein.

Also ganz wichtig: 1. Wohnung suchen, 2. Hartz 4 beantragen, 3. Wohngeld beantragen, 4. Beim Jugendamtunterhaltsvorschuss beantragen

Habe das gleich grade mit meiner Freundin durch, Sie hat sich auch getrennt von ihrem Mann......

viel glück

Nordfriesin 26.11.2009, 08:35

Hartz 4 ODER Wohngeld weil Hartz4 auch Wohngeld beeinhaltet!

0

Binpleite hat Dir ja schon den richtigen Tipp gegeben. Nur so als Anhaltspunkt: Bei einer vierköpfige Familie (also ein Erwachsener mehr als bei Dir) werden 90m² als angemessen angesehen.

Ich denk mal das nichts dagegen spricht Hartz IV zu beantragen... Also erkundigst du dich am besten erstmal bei der ARGE und anschließend beim Jugendamt... Kann dein Mann Unterhalt für die Kinder zahlen?! Und besprech bitte mit der ARGE wie groß und teuer die Wohnung sein darf sonst bekommst du nur unnötig Ärger und dir wird Geld abgezogen... Alles Gute für Dich und Deine Kinder... :-)

Kein Mensch beantwortet die eigentliche Frage, ob die Größe der Wohnung bei Wohngeld eine Rolle spielt.

Nein!

Für jeden Ort gibt es eine Mietpreisklasse 1-6. Danach und nach Zahl der Köpfe richtet sich der maximal unterstützte Betrag. Wenn die Kosten niedriger liegen, nur diese minus 15% oder so.

Nach "Wohngeldrechner" suchen.

Beantragen beim Amt für Wohnungswesen, tw. Liegenschaftsamt oder Wohngeldstelle. Sollte inzwischen auch per Mail gehen. Mailadresse erfragen.

Für Alg2er den Hinweis: Diese Regelung soll demnächst auch bei Alg2 übernommen werden.

Arbeiten gehen , KiTA wird dann von der Stadt übernommen

binpleite 25.11.2009, 08:45

Genau, arbeiten gehen. Die gute Frau trennt sich gerade. Ich denke die hat wirklich andere Probleme als sich nen Job zu suchen.

0
DiplIngo 25.11.2009, 08:48
@binpleite

Wie? Ich dachte, wir hätten gerade Vollbeschäftigung. Wer heutzutage keine Arbeit findet, ist doch nur zu faul zum arbeiten!

P.S.: Wer Ironie findet, darf sie gerne behalten.

0
schimmi 25.11.2009, 08:50

die gute Frau geht arbeiten...trotz 2 Kinder

0
Nordfriesin 26.11.2009, 08:22
@schimmi

ja und da Frauen ja meist eh weniger bezahlt kriegen als die Männer zusätzlich meist auch nicht ganztags arbeiten können(Kinderbetreungszeiten), reicht das Geld dann hinten und vorne nicht!!!

0
Nordfriesin 26.11.2009, 08:29

Oh manno, manche sollten sich hier echt was schämen! Eine Frau die sich gerade trennt und bisher für Kind und Haushalt zuständig war muss erst mal wieder auf die Beine kommen!!! Schon mal was von Prioritäten gehört??? Erst müssen die akkuten Probleme gelöst werden sprich die Trennung von ihrem Mann!!! Erst dann wenn sie in ihren eigenen 4 Wänden ist wird eine Frau den Kopf frei haben sich einen (neuen) Job zu suchen! Diese Frau hier hat ja sogar einen Job!!! Ich sehe ja ein, dass es schon viele Frauen gibt die sich auf Staatskosten ausruhen aber einer Frau mitten in einer Trennungssituation vor den Kopf zu knallen sie solle sich einen Job suchen ist ziemlich hart! Sie steckt in eienr Mega Stresssituation und da ist lediglich wichtig eine Liste zu machen und dann je nach Priorität abzuhaken!!! Übrigens: Nur weil eine Frau arbeiten geht heisst es nicht zwangsläufig, dass ihr Gehalt reicht um 3 Köpfe zu versorgen!!!!

0
Nordfriesin 26.11.2009, 08:34
@Nordfriesin

"akut" natürlich! Wer sonst noch Tippfehler findet darf sie aufheben und behalten! :-)

0

Was möchtest Du wissen?