Unterstützung für afghanischen Azubi-Kollegen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Auch deutsche Azubis müssen mit ihrem Gehalt auskommen. Das Gleiche gilt auch für Migranten. Deutschland ist nicht das Land, in dem Milch und Honig fließt. In der Ausbildung verdient man eben wenig und ohne Ausbildung ist es schwer, einen Job zu bekommen.

Er muss lernen, sich sein Geld einzuteilen. Die Grundsicherung steht jedem zu. Er muss nur den Nachweis bringen, dass seine Eltern für ihn nicht aufkommen können. Das könntest du den Behörden klarlegen, falls es zu Missverständnissen wegen sprachlichen Problemen gekommen sein sollte, wovon ich ausgehe, so wie du die Sache schilderst.

 

Ansonsten kann ich  mich meiner Vorrednerin nur anschließen: Ich bin gegen die Diskriminierung deutscher Auszubildender.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alle Auszubildenden haben es am Anfang schwer.

Wenn der junge Kollege mit seinem Gehalt nicht auskommt, soll er seine Ansprüche zurückschrauben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?