Unterstützung Erstausstattung Wohnung

7 Antworten

Schlag Dir die Unterstützung für eine Erstausstattung aus dem Kopf. Wünsche die man sich nicht erfüllen kann entweder mehr arbeiten und sparen. Die Antworten die Du bekommst, brauchst Du Dir nicht selbst beantworten.

Da kannst du nichts erwarten. Du hast eine Ausbildung abgeschlossen und wirst Vollzeit arbeiten. Vor der Situation steht jeder irgendwann mal. Ich habe nach Studium und Promotion mit Matratzenlager auf dem Fußboden, zwei gebrauchten Stühlen, einem uralten Campingtischchen und einem Billigstregal anfangen müssen. Hat auch funktioniert. Das Studium ist deine Privatsache und das kann auch notfalls ein Jahr warten.

Wenn du mit deiner Ausbildung fertig bist,sind dir deine Eltern ( SGB - ll ) nicht mehr zum Unterhalt verpflichtet !

Es käme also im Endeffekt auf deine Einkünfte an,ob dir noch Hilfe nach dem SGB - ll ( ALG - 2 oder auch Hartz 4 ) zustehen würde. Denn dann ist auch eine Erstausstattung der Wohnung möglich oder zumindest die Dinge,die dir dringend in der Wohnung fehlen.

Dir würden also laut SGB - ll folgendes zustehen :

  • Regelsatz 391 €
  • angemessene Kosten für Unterkunft und Heizung ( warm Miete )

Die Wohnung dürfte zwischen 45 qm - 50 qm groß sein,was sie in deiner Stadt kosten dürfte,damit sie in vom Jobcenter als angemessen angesehen würde,kannst du im Internet unter ,, Harald - Thome - örtliche - Richtlinien " nachsehen.

Angenommen du würdest für eine angemessene Wohnung 379€ warm Miete zahlen zzgl. der 391 € Regelsatz,würden das 770 € Bedarf laut SGB - ll machen.

Würdest du jetzt ein Einkommen von 1200 € Brutto erzielen und angenommen 900 € Netto bekommen,könntest du davon min.300 € an Freibeträgen abziehen.

Dir würden also noch 600 € anrechenbares Einkommen bleiben und somit hättest du einen ALG - 2 Anspruch ( Aufstockung ) von 170 € pro Monat bekommen.

Somit hättest du dann auch Anspruch auf eine Erstausstattung und ggf.auch auf ein zinsloses Darlehn für die Kaution der Wohnung.

Nebenberuflich Grafikdesigner?

Hallo,

Ich bin 29, berufstätig und möchte nebenberuflich als Grafikdesigner arbeiten. Soll heißen, ich hab meinen Job, will aber so nebenbei als Grafikdesigner tätig sein. Sozusagen als Zubrot. Natürlich reicht es nicht aus, nur den kreativen Part zu kennen, sondenr auch das Drumherum. Deshalb meine Frage: Ist sowas wie die Grafikakademie oder ILS ratsam? Ich möchte schon in den Beruf einsteigen und gegebenfalls als sag ich mal Freelancer Aufträge annehmen von Agenturen, die z.b gradmal eine Aushilfe brauchen. Ich fürchte für ein richtiges Studium ist bei mir der Zug schon abgefahren. Ist dieser Weg gut? ODer hat jemand einen besseren Vorschlag?

...zur Frage

Studium: Wie lange darf ich am Stück fehlen?

Ein Freund hat mich gefragt, ob ich für 3 Wochen (1 Woche Security Schulung, 2Wochen arbeiten) zum Oktoberfest mitkommen möchte. Würde sehr viel Geld geben, aber wie sieht es aus mit den Fehlzeiten bzw Anwesenheitpflicht? Ich bin an einer Uni in meiner heimatstadt eingeschrieben.

...zur Frage

Umziehen? Wegen Trennung

Hi ich bin vor zwei Jahren für meinen Freund 600km weit weg gezogen.

Nun hat er sich getrennt und ich überlege ob ich dort weg ziehe oder nicht. Ich habe dort eine Ausbildung die ich zum 1.8 anfangen kann. Aber auch in Berlin habe ich eine zusage für eine Ausbildung zum 1.8.

Ich habe keine Ahnung in welcher Stadt ich lieber wär oder doch irgendwo ganz anders. Jeder wohn woanders, alle haben sich verändert, haben Kinder, Häuser.

Auch die Freunde in meine Heimatstadt haben sich weiter entwickelt... ohne mich.

Ich weiss nicht wo ich hin will und überlege ob ich einfach bleibe wo ich bin (Mainz).

Ich hab mein Leben immer getan was andere wollten und nun weiss ich selbst nicht was ich will... vll will ich nur in Mainz bleiben aus der Hoffnung das mein Ex zurück kommt...wobei er da jetzt weg ziehen will und ich dann ganz alleine wäre...

Was meint ihr?

...zur Frage

Trotz ALG 1- Bezug Kautionskosten und Erstausstattung nach Trennung beantragen?

Hallo,

ich werde mich nach 6 Jahren und der Geburt meiner Tochter von meinem Freund trennen. Ich lebe derzeit bei Dresden und möchte nach der Trennung wieder in meine Heimatstadt Leipzig zurück ziehen. Da ich nach der Elternzeit keiner Erwerbstätigkeit nachgegangen bin/nachgehen konnte, beziehe ich derzeit ALG 1. Die meisten Möbel hat mein Freund mit in die Beziehung gebracht. Daher müsste ich mir bis auf das Kinderzimmer, fast alles neu anschaffen. Nun ist das Arbeitslosengeld aber nicht ausreichend um Rücklagen bilden zu können. Daher meine Frage: Habe ich Anspruch auf Kautionsbeihilfe und Erstausstattung?

Ich danke euch für jede hilfreiche Rückmeldung.

...zur Frage

Arbeiten in anderer Stadt ohne Ummeldung möglich?

Hallo,

ich wollte gerne in der Gastronomie nebenberuflich arbeiten (als Übergang von der Schule zum Studium). Nach der Schule bin ich direkt in eine andere Stadt gezogen, habe mich bis jetzt aber noch nicht umgemeldet. Kann ich denn überhaupt einen Nebenjob finden, wenn ich mich noch nicht umgemeldet habe?

Danke schon mal!

...zur Frage

Neben dem Studium bei der DVAG arbeiten?

Ich studiere im Moment im 3. Semester Informationswissenschaft (Vollzeit) und mir hat ein Freund angeboten bei der DVAG (Deutsche Vermögensberatung) nebenberuflich zu arbeiten. Er meinte die Arbeitszeiten könnte ich mir flexibel einteilen und meinerseits wäre es natürlich auch nicht schlecht, sich in so einem Bereich auszukennen. Nun, kann man dem Ganzen vertrauen ? Auf einem Seminar wurde mir bereits die Arbeitsweise und die dahinterstehende Systematik erklärt. [...] Provision für sämtliche Anwerbungen. Nun was meint ihr dazu ? Danke schonmal im Voraus !!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?