Unterstützung des Ehemannes in Tunis

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wer kann mir einen Rat oder Tip geben

Sag ihm, dass Du ebenfalls arbeitslos bist und am Existenzminimum lebst und ihm dankbar bist, wenn er Dich unterstützt. Sag ihm, er möge sich umgehend um Arbeit bemühen und Dir monatlich finanzielle Unterstützung zukommen lassen.

Sage ihm, dass das in Deutschland so üblich sei, dass der Mann das Familienoberhaupt und der Ernährer ist.

Stimmt zwar nicht unbedingt, aber Du wirst dann vermutlich sehr schnell feststellen, dass er Dich nicht aus Liebe geheiratet hat, sondern weil der Deutschland fürs Schlaraffenland hält und glaubt, ab sofort ohne Arbeit in Saus und Braus leben zu können, da er eine doofe Deutsche gefunden hat.

Danke, nun es klingt zwar sehr hart aber wenn er oder viele andere von meinen Freunden die alle in Tunis geheiratet haben denken das es so wäre, nun dann sind sie auf dem Holzweg. Sie alle werden sich umsehen das es nicht so ist. Aber so einfach bekommt mn auch keinen deutschen Pass.

0
@AngelorDevil

Der deutsche Pass ist erst mal zweitrangig. Häufig haben die Herrschaften ja auch ihre Familie / Liebschaften / Umfeld zuhause ganz gerne. Aber die finanzielle Unterstützung aus Deutschland ist herzlich willkommen und wird sogar vehement eingefordert.

Anders kann man das ja nicht nennen, was er mit Dir macht. Er denkt nur an sich und verlangt, dass Du ihm Geld zukommen läßt. Es ist ihm egal, woher Du es nimmst und ob Du dadurch in Not gerätst.

0

Er soll sich eine Arbeitserlaub für hier besorgen und darüber dann einreisen ...

Zustimmungsverfahren der Arbeitsagentur für Arbeitnehmer aus Drittstaaten Beantragung eines Aufenthaltstitels zur Aufnahme eines Arbeitsverhältnisses

genaueres erfährst Du dort :::http://www.arbeitsgenehmigungsverordnung.de/arbeitserlaubnis/arbeitnehmer-drittstaaten.html

Und wie stellt er sich das vor? Wenn du ihn nicht unterstützen kannst, dann ist das eben so. Er könnte sich doch auch Arbeit suchen und dich unterstützen. Ansonsten arbeiten gehen, brav Schecks schicken und dem weit entfernten Gatten das Leben finanzieren.

ja genau so sehe ich das auch, als ich dort war hatte ich die Möglichkeit dort zu arbeiten dies wurde mir aber von meinem Ehemann verweigert. Wie stellt er sich das vor von w das Geld herkommen soll wenn keiner arbeitet? ich weiss nicht wie ich ihn helfen soll. Ich soll ihm jetzt den A1 Test bezahlen der 100 euro kostet geld was ich auf die schnelle nicht habe und wenn wie soll ich es schicken? Mit Western Union undenkbar da man eine Gebühr von knapp 30 euro zahlen muss.

0
@AngelorDevil

Gar nicht. Ganz einfach. Du bist keine Melkkuh und Punkt. Wenn er etwas haben will, dann soll er auch arbeiten gehen. Und wenn er deswegen böse ist, kann dir das gepflegt am Allerwertesten vorbei gehen. Sieh lieber zu, dass du dein Leben auf die Reihe bekommst, deine Schulden los wirst, Arbeit findest etc. Und wie du schon sagst - in Tunesien sorgt der Mann für den Unterhalt. Behalte die 100 Euro und investiere sie in deine eigenen Probleme.

1
@AngelorDevil
als ich dort war hatte ich die Möglichkeit dort zu arbeiten dies wurde mir aber von meinem Ehemann verweigert

Wahrscheinlich weil er Dich da gar nicht "vor Ort" haben möchte. Er möchte dass Du weit weg in Deutschland bist und ihn finanziell unterstützt.

1

Von was hat dein Mann denn gelebt, bevor ihr im Mai geheiratet habt?

Welches Gesetz schreibt vor, dass du ihn in Tunesien zu unterhalten hast?

Wie gut kennst du deinen Mann überhaupt? Habt ihr schon längere Zeit zusammen leben können?

Das liest sich alles sehr seltsam.

nun wir kannten uns aus dem Internet von Facebook, haben lange geschrieben und über cam gesehen. Meine Freundin hat kurz nach mir seinen Cousin geheiratet. Ich war eigentlich der Meinung ihn recht gut zu kennen. Von was er vorher gelebt hatte weiss ich nicht er sagte er hätte seine Arbeit kurz vor der Hochzeit verloren und seine mama steckte ihm immer etwas zu. Da denke ich mal wird wohl auf Dauer für sie auch schwer werden.

0

Du erfindest gern was, oder?

Wenn ich Deine anderen Frageb so lese...

Es tut mir leid dich enttäuschen zu müssen, aber es ist mir sehr ernst mit dieser Frage da ich einen Tunesischen Ehemann habe, der nun Hilfe benötigt die ich im nicht geben kann weil ich nicht weiss wie

0

mann, der will dich doch nur abzocken

Was möchtest Du wissen?