Unterstützt mich der Staat bei meiner Wohnung?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Unterstützt mich der Staat bei meiner Wohnung? Hallo,wird man vom Staat unterstützt wenn man frisch 18 ist und in der Ausbildung so ca 600€ Brutto monatlich verdient?



In der Regel bekommen Personen unter 25 Jahren keine Unterstützung, das kann man hier nachlesen:

http://www.gegen-hartz.de/hartz-iv-wohnung/

Wird die Wohnung bezahlt? Wenn ja wie viel?

Wenn man Unterstützung bekommt dann in Höhe bis zum Hartz IV Satz. In Deinem Fall allenfalls ergänzende Leistung bis zu dem Satz.

Hartz IV Empfänger bekommen den Regelsatz und angemessene Wohnkosten bezahlt (die je nach Wohnort unterschiedlich sind)

Was kann man sonst noch alles unterstützt bekommen?

Unter bestimmten Voraussetzungen BAB

Google BAB, Voraussetzungen.

Du kannst einen Abzweigungsantrag für das Kindergeld stellen.

Meine Tochter hat z.B. 760 € netto verdient und dann noch 38 € Wohngeld bekommen (lebte bei der sorgeberechtigten Mutter die Hartz IV bekommt.)

Ich meine wenn ich in eine neue Wohnung einziehe, dann habe ich ja sozusagen gar nichts in der Wohnung. Kriegt man da irgendwie Unterstützung wenigstens für ein Bett ?

Wenn man ergänzende Leistungen bekommt, könnte man Antrag auf ein Darlehen stellen.

Zur Info : Eltern können mich nicht unterstützen.

Warum können sie kein Unterhalt zahlen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das richtige Stichwort: "Berufsausbildungsbeihilfe" (BAB) ist ja bereits gefallen. Das kann man bei der Arbeitsagentur beantragen.

Eltern können mich nicht unterstützen.

Dies wird im Rahmen der Antragsstellung auf BAB geprüft, da Du dies nicht elternunabhängig beantragen kannst & Deine Eltern Angaben zu ihrem Einkommen machen müssen. Wenn sie Dich unterstützen könnten, ist dies im Rahmen der Erstausbildung vorrangig vor BAB

Dir wird bei BAB auch keine Wohnung bezahlt, sondern Du wirst ggf. finanziell mit einem Zuschuss unterstützt. Für Mietzahlungen usw. wärst Du selbst verantwortlich.

ganz vereinfacht als Beispiel: nehmen wir mal den monatlichen Bedarfssatz von 735 € aus der Düsseldorfer Tabelle 2016 als Richtwert.

Du kannst mit Deiner Ausbildungsvergütung + Kindergeld + ggf. Unterhalt der Eltern ca. 650 € davon decken. Dann würde BAB Dir den fehlenden Betrag von ca. 85 € pro Monat zuschießen.

Auch Kaution & Erstausstattung ist in BAB nicht enthalten. Da müsstest Du Dich separat darum kümmern. Aber eine Erstaustattung wird vom Jobcenter meist nur genehmigt, wenn der Auszug aus dem Elternhaus zwingend notwendig ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, du kannst BAB beantragen. Das ist sowas wie Bafög für Azubis. Und wenn das nicht auf dich zutrifft, kannst du immernoch Wohngeld beantragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Martin0003223
28.02.2016, 00:15

Hallo Tokij, danke für die Info. Wird mir die Wohnung zu 100% bezahlt wenn die Wohnung 200-400€ kostet? Oder nur 50€ oder so?

0
Kommentar von johnnymcmuff
28.02.2016, 03:11

Ja, du kannst BAB beantragen.

Aber nur unter bestimmten Voraussetzungen.

0

Ich denke schon da musst du ein bewilligungsantrag stellen für eine Erstausstattung. Aber so genau weiß ich das jetzt auch nicht. Frag doch mal beim Amt nach ob die sowas machen wäre die einfachste Option :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?