Unterstützt mein Mainboard SLI? (970A-UD3)

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nein, das unterstützt maximal 2-Way-Crossfire

=> http://www.gigabyte.de/products/product-page.aspx?pid=3907#ov

Ich hätte gerne eine Quelle wo steht dass es NICHT geht. Ansonsten kann ich mir nicht sicher sein. Weil wie man sieht gibt es auch hier wieder Gegenstimmen.

Am besten wenn das irgendwer mal ausprobieren könnte^^

0
@Gho5txx

Ja, hatte mein Kommentar eigentlich schon bearbeitet...

Danke Wär auch zu schön gewesen :(

0
@PacmanGamer

ggf. kanst du ja auch über ein neues Mainboard nachdenken, das günstigste AM3+ das SLI unterstützt kostet 70€und zwar das ASRock 970 Extreme4

0
@Gho5txx

Interessant interessant. Und ist das ansonsten besser oder schlechter im Vergleich zu meinem jetzigen? Kann ich mir sicher sein dass ich meinen Prozessor und RAM usw. problemlos übertragen kann?

AMD fx 6100 12 GB RAM 1333 MHz

?

Ach und ist es egal was für eine GTX 570 ich dann nehme? Oder muss es die Bau und Markengleiche sein, weil ich hab keine Ahnung was genau das für eine ist. War ja schon im PC drin als ich ihn gekauft habe

0
@PacmanGamer

Und bräuchte ich auch ein neue Netzteil? Hab aktuell 550 Watt

Und weißt du auch wieviel Leistung ich dadurch gewinne? :) Weil da kommen ja auch einiges an Kosten auf mich zu, da könnt ich auch einfach direkt auf eine 700er oder so umsteigen für den preis

0
@PacmanGamer
  1. Ja, das Mainboard unterstützt den FX 6100, ebenso den 1333 Mhz RAM
  2. Der Hersteller ist egal, lediglich der VRAM sollte identisch sein. Takt ist egal, sprich du kannst eine normale und eine übertaktete 570 kombinieren. Vorrausgesetzt ist der Grafiktreiber ab Version 180
  3. 2x 220W = 440W Dann kommen da noch CPU (95W) und der Rest drauf, also etwas über 550. Sprich: Neues Netzteil mit etwa 600-650W
  4. Die Leistungssteigerung beträgt immer etwa 50-80% im Gegensatz zu einer Grafikkarte.
1
@Gho5txx

Großartig, danke für die tolle Hilfe :)

Deine hilfreichste Antwort kriegst du, aber zunächst:

Würde diese Graka gehen, bzw wie überprüfe ich das? http://www.amazon.de/gp/product/B004I8NF5W/ref=ox_sc_act_title_1?ie=UTF8&psc=1&smid=ATJ8UQLEY2ARZ (Weil da steht Phantom, was bedeutet das?)

Welches Netzteil empfiehlst du mir? (Am liebsten günstig, 650W und amazon :D) Und ist die Leistungssteigerung überall zu erkennen? Oder nur in bestimmten Spielen/Anwendungen?

Und wie mach ich den Prozessor ab und setze ihn auf das neue Mainboard drauf?^^ (Noch nie gemacht) Weil da ist ja eigentlich diese Wärmeleitpaste

lg Und danke nochmal! Du scheinst echt Ahnung davon zu haben

0
@PacmanGamer

Zuerst mal: Bei Amazon bestellt man keine Hardware, die sind ziemlich teuer und achten teilweise auch nicht auf gute Verpackung ;) Besser Hardwareversand oder Mindfactory.

  1. Phantom ist der Kühler. Schätze der heißt so, weil man die Lüfter nicht sieht. Kommt halt drauf an, welche du gerade verbaut hast. Wenn die ebenfalls 1280 MB VRAM hat, sollte es gehen.
  2. Als Netzteil dann entweder ein be quiet! Power Zone 650W (88€) oder ein System Power 7 600W (65€)
  3. Die Leistungsteigerung unterscheidet sich bei allem, da mal etwas mehr, beim nächsten etwas weniger. Kommt ganz aufs Spiel an
  4. Wenn ein Kühler drauf ist, erstmal den runter. Dann solltest du bereits die CPU sehen, neben ihr ist dann ein kleiner Metallhebel, über den kannst du die CPU "befreien", indem du ihn nach oben "ziehst". Dann kannst du die CPU einfach abnehmen. Vorsicht bei den AMD CPUs! Die haben immer noch die "Stifte" unten dran, die dürfen auf keinen Falls verbogen werden oder gar abbrechen Am besten vorher auch eine weiche Fläche wie ein paar Lagen Küchenrolle (so hab ichs mit meinem alten i7 2600 gemacht) bereitlegen.
  5. Die Wärmeleitpaste sorgt dafür, wie ihr Name schon sagt, dass die Wärme besser zum Kühlblock geleitet wird.
0
@Gho5txx

Alles klar, aber bei mindfactory gibts keine GTX 570 mehr^^ Und ja, ich bräuchte 1280 MB VRAM

Und woher weiß ich obs in mein Gehäuse passt? Finde die Maße der Teile auf mindfactory nicht

Hab ein sharkoon gaming-tower vaya

0
@PacmanGamer

Stimmt, hab ich garnicht dran gedacht. Die bei Amazon sind aber gebraucht, aber geht wohl nicht anders.

0
@PacmanGamer

Jop, wobei ich mich nach etwas "nachforschen" schon frag, ob es nicht besser wäre, wenn du statt den 2 570 lieber eine GTX 770 holst. Spart Strom und ist im Endeffekt günstiger. Außerdem habe ich grade noch mal etwas gesucht und sehe dass 2 GTX 570 etwa die Leistung einer GTX 770 haben.

Das sollte dir dann auch das neu Aufspielen von Windows ersparen, denn neues Mainboard heißt oft auch Windows neu drauf, musste ich zumindest bei mir machen.

Von daher würde ich dir dann doch ans Herz legen, eine 770 zu holen ^^ Zudem ist die dann neu und vorallem unterstützt die dann das neue DirectX 11.1

Ich hab die Palit GTX 770 JetStream 2GB und bin total zufrieden, was Lautstärke und Leistung angeht :)

Ach man lernt nie aus :3

0
@Gho5txx

Ja, aber kann ich mit der GTX 770 denn dann auch 3 Monitore ans laufen kriegen?

Und die 770 funktioniert auch mit meinem aktuellen Mainboard?

Und neues Netzteil muss trotzdem ran, oder?

Außerdem: "dass 2 GTX 570 etwa die Leistung einer GTX 770 haben" heißt das eeetwas mehr oder eeetwas weniger? Weil eine GTX 770 würde halt schon noch etwas mehr Kosten bedeuten als eine weitere 570. Außerdem hätte ich mit dem neuen Motherboard dann in Zukunft mehr Möglichkeiten im Upgraden. Windows neuaufsetzen ist nich so das Problem.

lg

0
@PacmanGamer

Die 770 hat etwas mehr Leistung, wobei sich das halt immer von Spiel zu Spiel unterscheidet. Zudem hat man bei SLI und Crossfire bekanntlich das Problem der "Mikroruckler"

Die günstigste Methode wäre wohl eine R9 280X, diese hat die Leistung einer GTX 770, dafür aber 1 GB VRAM mehr, was besser für den Multi Monitor betrieb ist. Zudem kannst du bei der dann auch das Mainboard und das Netzteil beibehalten, da sie nur etwa 250W zieht und nicht über SLI läuft, sondern Crossfire, falls du irgendwann eine zweite holen möchtest.

Mehrere Monitore, besonders 3 wirst du aber weder mit einer Sli GTX 570, noch einer R9 280X in Spielen nutzen können, dafür haben die einfach nicht die nötige Power, selbst eine R9 290X oder sogar TITAN knicken bei AAA Games bei mehreren oft ein.

0
@Gho5txx

Oder ich hol mit die 770, sammt neuem Netzteil. Das geht ja? Also ich mein mit meinem Motherboard und so

Und falls ich irgendwann auf 2 GTX 770er upgraden will kaufe ich mir ein neues Motherboard, welches dann auch Intel CPU's unterstüzt. Damit ich dann auch irgendwann meinen CPU upgraden kann.

Das wär doch n Plan oder? Ich bin nich son Fan von AMD-GPU's ^^ Alleine schon wegen PhysX :D

Und über 3 Monitore zocke ich sowieso nich, höchstens dann Strategiespiele mit einer Map aufm zweiten/dritten Bildschirm. 3 Monitpre wollte ich hauptsächlich zum Arbeiten (programmieren, 3D Rendering und son kram) und damit ich endlich wieder einen zentralen Monitor habe. Hab aktuell nämlich 2 Monitore, und das is nix halbes und nix ganzes

Also. Ist es eine gute Entscheidung das hier zu kaufen (bezogen auf meine aktuelle Systemkonfiguration und meinen Plänen): https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id/0968ee220fab0f88c441be321ecd8a5f9df35dd19759b2d4908

Ist schließlich schon ne' ganze Stange Geld, da will ich sicher sein :) Kann man eigentlich die Graka zurückschicken falls man feststellt dass sie zu groß ist oder so? xD Also bei Mindfactory jetzt

Danke :) - Pac

0
@PacmanGamer

Da ist immer etwas mehr angegeben ^^ Betreibe meine GTX 770 ja auch mit nem 500W Netzteil und es läuft :) Als CPU hab ich nen i7 2600 drin.

0

Achso :) Ja okay, dann kauf ich mir die 770, allerdings doch die Zotac. die hat noch etwas mehr power, und wenn schon denn schon. Danke für die beratung

0
@PacmanGamer

Wenn dir das etwas mehr nicht ausmacht ok ^^ Aber dann kann man eig. auch gleich die Inno3D nehmen, das ist die stärkste GTX 770 die es aktuell gibt, kostet bei Mindfactory 288€ Durch die 3 Lüfter sollte die auch leiser sein als die Zotac ^^

0
@Gho5txx

Hab jetz die Zotac genommen. Einfach weil die Inno noch länger als die bereits lange Zotac ist. Ich hoffe ich krieg überhaupt die Zotac gut in meinen PC rein xD wird eng, muss aufjedenfall mit den kabeln umordnen.

Außerdem scheint mir die Zotac doch ein kleines bisschen stärker zu sein. Die Lautstärke ist mir gleichgültig ;D

0
@PacmanGamer

Also wenns um die Länge geht ok, aber die Zotac ist "schwächer" als die Inno wegen dem etwas höheren Speichertakt ^^

0

Was möchtest Du wissen?