Unterstützt das Asus VivoBook E203MA-FD825TS Photoshop?

3 Antworten

Das wirst du nach einer Woche aus dem Fenster werfen.

Die Intel Celeron CPU ist viel zu schwach für deine Bedürfnisse.

Das kannst du nehmen ... 400€

https://geizhals.de/hp-255-g7-dark-ash-8mh70es-abd-a2194969.html?show_description=1

Woher ich das weiß:Beruf – Dozent f. Hardware&Softwareentwickl./Compu.-Reparaturdienst

Vielen Dank, das hilft mir schon weiter! :)

Ich werde das Gerät häufig transportieren müssen, deshalb sind der 15.6 Zoll grosse Bildschirm und das Gewicht mit fast 2 kg leider etwas mühsam. Gäbe es da eine etwas flexiblere Variante? Oder müsste ich dafür tiefer in die Tasche greifen?

1

Was sind denn Anzeichen von Ermüdung an einem Notebook?

Ich meine damit, dass er mittlerweile extreeeeem lange zum Hochfahren und Starten/Ausführen von Programmen braucht, diese immer wieder einmal abstürzen, er stark erhitzt/der Lüfter auf Hochtouren läuft und damit sehr laut wird. Die Akkuleistung lässt nach all den Jahren auch langsam nach. Ich lösche immer wieder mal Programme und Inhalte, um ihn zu entlasten, und habe die Programme, die beim Hochfahren gestartet und im Hintergrund ausgeführt werden, auf das absolute Minimum reduziert, aber es bringt nicht wirklich was.

Vielleicht gehe ich das Problem auch von der völlig falschen Seite an. Ich befolge einfach die Ratschläge, die ich von anderen erhalte.

0

Photoshop funktioniert drauf fals du das meinst

Lenovo Notebook nach hochfahren Boot-Manager?

Hey liebe Community und besonders guten Abend an Das Gutefrage Team,

Ich habe gerade & im Moment keine Lust mir ein speziell gerichtet Ein IT Forum zu suchen und mich auch noch mit Mühe und Bestätigung zu registrieren weder wollte ich ungerne hier meine Frage erläutern da ich sowieso weiß das entweder unerfahrene hier kommentieren werden und zu meinen das meine Festplatte kaputt sei oder auch der Notebook Defekt sei oder auch andere Probleme hier von sich geben die entweder nicht stimmen oder auch nur kommentieren um Beiträge zu sammeln die nur etwas Hilfreich klingen. Bitte Kommentiert und versucht mir auch nur zu Helfen wenn ihr Erfahrene IT Leute seid oder auch Amateurische Skills in diesem Bereich habt oder auch euch nur ansatzweise auch genügend Erfahren seid dieses Problem was ich gleich schildere richtig in euren Brain verarbeiten könnt und genau wisst was ihr da schreibt. Denn solche beispiel Kommentare wie oben schon geschrieben helfen mir schon mal gar nicht.

Zum Problem. Ich habe ein Lenovo Notebook was momentan mehr als ein Jahr alt ist aber dennoch es sich um eine Mittel Standard Version handelt.

Zu der Hardware und was der Kasten drauf hat: Intel Core i5 der 4 Generation der 2,3 GhZ spuckt und bei Grenzen auch der Turbo aktiviert wird und der Kasten dann mit 3,1 GhZ bei harte Arbeit läuft. Der besitzt Zudem eingebaute 16GB DDR3 RAM wurde aber von der Firma mit 8 GB gekauft. Der Lenovo Laptop hat eine Intel Graphic Grafikkarte die OnBoard ist und bei dem Modell es sich um 4000 handelt. Zudem hat der eine zweite Graphic Card eine Geforce mit 2GB.

Der Notebook ist immer an einer Kühlen Fläche in Betrieb und noch nie im Bett benutzt worden da Notebooks generell und das wissen eigentlich alle Profis schnell und recht nach binnen 16-24 Stunden kaputt gehen wenn diese sich auf Bettdecken liegen und in Betrieb sind. Im Raum wird auch nicht geraucht um Nikotin, Schadstoffe oder ansatzweise Verstopfung am Lüfter zu vermeiden. Auch ich weiß dass das tragen von Notebooks mit Vorsichtigkeit zu behandeln sind und das erst recht bei Betrieb. Auch bei dem ganzen mit Ausgeschalteten Notebooks sowieso. Die Festplatte hat ja wie jeder weiß eine Disc die sich dreht wie eine Maschine und bei Schwingungen des Notebooks der Leser die Disc von der Platte beschädigt oder ansatzweise kleine und sogar auch leichte Kratzer hinterlässt was du einer Defekten Festplatte fùhrt.

Zum eigentlichen Problem: Ich fahre den Notebook hoch und lande direkt beim "Boot-Manager" wo ich eigentlich und normalerweise die Festplatte, die USB Anschlüsse und auch den Laufwerk zur Auswahl hab. Jedoch ist die Festplatte nicht vom Notebook erkannt und hab nur die restlichen Optionen zur Verfügung. Ins BIOS kann ich auch nicht und habe auch bereits alle F Tasten probiert.

Die Festplatte ist nicht Defekt. Aber wie stell ich ein das der Notebook die Platte erkennt und nich mehr beim Anschalten ins Boot Manager geht? Danke im voraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?