Unterschrift unter Anschreiben und Lebenslauf - nur handschriftlich oder auch getippt?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Im Lebenslauf reicht die handschriftliche Unterschrift. Es sollte klar sein, dass Du Deinen Lebenslauf selbst unterschrieben hast. Dein Name sollte ganz am Anfang maschinengeschrieben stehen.

Beim Anschreiben solltest Du den Namen nochmal mit Maschine darunterschreiben. Damit kannst Du zeigen, dass Du in der Lage bist einen Geschäftsbrief zu schreiben.

8

Dann hab ich es Zumglück richtig. Danke

0

wenn man schon die möglichkeit hat und die bewerbung über den postweg verschickt sollte man auf jeden fall handschriftlich unterschreiben bei online bewerbungen fällt das dann weg.

56

Du hast recht. An die online-bewerbung hatte ich nicht gedacht. DH

0

Online-Bewerbung Unterschrift weglassen oder nicht?

Ich muss meine Bewerbung via Email verschicken (Anschrift, Lebenslauf, etc...) und hab jetzt die Anschrift ausgedruckt, unterschrieben und wieder eingescannt. Aber jetzt habe ich alles als Bilder. Man soll doch eig. Anschrift und Lebenslauf als PDF Datei verschicken. Also soll ich jetzt alles als Bilder verschicken oder einfach die Unterschrift weglassen und Anschrift und Lebenslauf als PDF verschicken?

...zur Frage

Wie unterschreibe ich, wenn ich es zur Kenntnis genommen habe, aber den Inhalt NICHT bestätigen will?

Ich wurde bei der Arbeit vom Chef mit Unfug vollgesabbelt.

Nun musste die Sekretärin das Gespräch bzw. seine Vorwürfe zusammenfassen, und ich soll das Gesprächsprotokoll unterschreiben.

Wie unterschreibe ich elegant, wenn ich es zur Kenntnis genommen habe, aber den Inhalt NICHT bestätigen will ?

Danke

...zur Frage

Muss ich wenn ich unterschreibe, das mit vollem Namen tun oder reichen auch Initialien oder Nachname?

...zur Frage

Bewerbung?Lebenslauf?Handschriftlich?

Hallo:)

Für eine meiner Bewerbungen brauche ich einen "handschriftlichen, tabellarischen Lebenslauf".

Ich habe aber gelernt und auch nochmals im Internet gelesen, dass ein handschriftlicher Lebenslauf immer ein Fließtext sein muss.

Ich bin mir jetzt ziemlich unsicher ob ich den Lebenslauf handschriftlich als Fließtext oder handschriftlich aber in einer tabellarischen Form schreiben soll.

Oder ob es evtl. so gemeint war "entweder ein handschriftlicher Lebenslauf oder ein tabellarischer"

Kennt sich da vielleicht jemand aus?

Danke schonmal!:)

...zur Frage

Muss man bei ner Bewerbung den Namen unter der Unterschrift nochmal hinschreiben?

Hallo. Bei einer Bewerbung Unterschreibt man ja schriftlich. Muss man seinen Namen jetz noch am Pc unter der schriftlichen Unterschrift schreiben ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?