unterschrift gefälscht hilfe habe angst und bereue es

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Also wenn meine Tochter mit diesem Problem zu mir kommen würde, würde ich ihr die Liviten lesen und ihr anschließend raten, einfach abzuwarten was passiert. Falls die Lehrerin einen Verdacht hat, wird sie deine Eltern dazu befragen. Also erzähle es deinen Eltern, versichere ihnen, dass du es nie wieder tust und sie werden -im Notfall- der Lehrerin bestätigen, dass es ihre Unterschrift ist. Seufz, hab ich bei einem meiner Jungs auch schon getan. War grundsätzlich nicht ok, aber es kam auch nicht mehr vor!

Passiert nichts ich glaube nicht dass deine Lehrerin drauf achtet wie die Unterschriften aussehen sie hat bestimmt was besseres zu tun und wenn sie dich anspricht sagst du du hättest deine Mutter am morgen sufgeweckt wegen der Unterschrift und sie sei müde gewesen deshalb so hässlich oderso

notbad3 02.02.2015, 20:17

Ich weiß nicht wie alt du bist, aber die Person die die Frage gestellt hat, ist sicherlich auf einer allgemeinbildenden Schule. Daher finde ich es nicht gut, dass du ihr, einem Jugendlichen, dass noch viel lernen wird, beibringst, dass Lügen völlig okay ist.

0
MadisonArcher 02.02.2015, 20:21

Ist es wirklich so schlimm einmal zu Lügen? Sowas nennt man Notlüge wenn man Angst hat ärger zu bekommen kann man doch einmal eben eine Unterschrift fälschen ist doch kein Weltuntergang ganz. Soll er/sie sich jetzt umbringen weil er eben eine Unterschrift fälscht? Nein. Sorry aber meine Meinung.

0

Ich hab vorkurzem auch eine Unterschrift gefälscht weil ich sonst Nachsitzen müsste. Die Lehrer schauen da sowiso nicht drauf mach dir keine Sorgen meine gefälschte Unterschrift war auch schlecht und man hat gesehen das sie gefälscht worden ist, die Lehrerin hat trotzdem nichts bemerkt.

Also entweder bleibst du ganz ruhig und guckst was auf dich zu kommt..-> was nicht sehr schön ist. Da du dann nicht aus deinen Fehlern lernst und du dadurch es nochmal machen könntest.

Oder.. du gehst zu deinen Eltern und sagst ihnen was passiert ist. Deine Eltern gehen demnach zu deiner Lehrerin, damit sie ihr versichern können, dass sie die Arbeit gesehen haben und sagst eventuell auch, dass du es bereust...

hi, Mach dir nicht zu grosse Gedanken darum. :-) jeder hat sicher schon mal ne Unterschrift gefälscht. ich habe das früher auch öfters gemacht. und das wichtigste ist, dass du es bereust. (Also nicht mehr machen) :-)

Bleibt locker, die welt wird davon nicht untergehen, hat wohl so gut wie jeder in der Schule mal gemacht.

Keine Angst!Passiert schon nichts ist ja ein Notfall gewesen?Einfach nichts deiner Lehrerin davon erzählen sonst hat sie kein vertrauen mehr zu dir!

Hab ich auch schon gemacht und es wurde nicht bemerkt :D

Was möchtest Du wissen?