Unterschrift der Eltern bei Führerscheinantrag für "unbegleitetes" Fahren?

4 Antworten

  Für die Führerscheinstelle   nein, dafür nicht, aber für die Fahrschule. Aus dem Grund, das die ihr Geld bekommen.

Hier nimmt die Fahrschule dich nicht mit zur Prüfung , wenn du die Rechnung nicht bezahlt hast, oder deine Eltern es anders vereinbart haben.

Mit 18 bekommst du den richtigen Führerschein. 2 Jahre Probezeit.
Wenn der Führerschein noch nicht beantragt ist, ein Biometrisches Lichtbild mitnehmen und Ausweis.

Fahren darfst du erst ab 18, wenn du hoffentlich bestehst.

Hallo,

wenn du unter 18 jahre alt bist brauchst die die Unterschrift der Eltern dafür, dass du an dem Fahunterricht teilnehmen darftst. Hinterha brauchst du die zum in Empfang nehnem des scheines nicht.

LG

JTK

Du brauchst keine Unterschrift. Allerdings wirst du deinen Führerschein erst an deinem 18 Geburtstag abholen dürfen. Bis zu deinem 18 darfst du trotz bestandener Prüfung nicht fahren.

Vielen Dank für die schnelle Antwort ;)

0

Was möchtest Du wissen?